B-verstoß in Probezeit. Probezeit verlängert. Zu unrecht?

7 Antworten

Fahranfänger, die mit dem Handy am Steuer in der Probezeit erwischt werden, zahlen das reguläre Bußgeld von 100 Euro und kassieren einen Punkt in Flensburg. Dabei handelt es sich gleichzeitig um einen A-Verstoß, bei welchem mit weiteren Konsequenzen in Bezug auf die Probezeit zu rechnen ist.
In diesem Fall kommt es zu einer Verlängerung der Probezeit um zwei Jahre und einer Teilnahme am Aufbauseminar.

https://www.bussgeldkatalog.org/handy-am-steuer-probezeit/

Hallo.

Das ist jetzt ein A-Verstoß mit € Bußgeld.+ Gebühren. Das ist ab ein Bußgeld über 60€

Die Auflagen kommen immer erst wenn die Rechtskraft des Bescheides abgelaufen ist.

Mit Gruß

Bley 1914 Das mit 100 € ist noch ziemlich neu,.
Tatbestand Nr. 123624 §23 1a, §49 StVO, §24StVG TBNR 123624 ab 13.10.2017 53 Änderung.

Woher ich das weiß:
Recherche

2 A-Verstöße in der Probezeit?

Hallo.

Ich habe einmal wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung von mehr als 21 km/H ein Bußgeld erhalten und am Ende des Briefes wurde mir auch mitgeteilt, dass dieser Verstoß mit einem Punkt in Flensburg eingetragen wird.

Außerdem habe ich noch ein Bußgeld, wegen "überhöhter Geschwindigkeit mit Unfallfolge", welcher ebenfalls mit einem Punkt in Flensburg eingetragen wird.

Da ich in der Probezeit bin, würde ich mal gerne wissen was mich erwartet, mir ist bereits bewusst, dass ein Punkt in Flensburg in der Probezeit zum Aufbauseminar führt, aber was ist wenn man 2 A-Verstöße innerhalb kürzester Zeit begannen hat und dadurch 2 Punkte in Flensburg hat?

Muss ich mit einer MPU, oder desgleichen rechnen?

...zur Frage

Mit Handy am Steuer während der Probezeit erwischt?

Hallo, wurde gestern mit Handy am Steuer angehalten. Bin in der Probezeit und das Bußgeld beträgt 60€ und ein Punkt. Im Internet steht ein B Verstoß zieht keine Verlängerung der Probezeit mit sich aber dort steht auch das ab einem Bußgeld von mindestens 60€ die Probezeit doch verlängert wird. Deshalb weiß ich nicht wie es aussieht.

...zur Frage

Handy am steuer in Probezeit A oder B Verstoß?

hallo,

Ich bin momentan noch in meiner Probezeit und habe bereits ein Aufbauseminar aufgrund eines A Verstoßes hinter mir. Dummerweise hat mich letztens wohl ein Polizist mit dem Handy am Steuer gesehen und heute kam der Anhörungsbogen. Nun versuche ich herauszufinden ob der Verstoß "Handy am Steuer " ein A oder B Verstoß ist. Ich weiß dass es früher ein B Verstoß war und 60€ Bußgeld mit sich gebracht hat, allerdings gab es ja diese Änderungen im Bezug auf Bußgelder und die maximale Anzahl an Punkten die man bekommen darf und ich weiß dass das Bußgeld für "handy am Steuer " auf 100 € hoch gesetzt wurde. Allerdings weis ich nicht ob der Verstoß ein B Verstoß geblieben ist oder zu einem A verstoß geändert wurde.

Danke schonmal im vorraus

...zur Frage

1 P Probezeit (A-Verstoß) muss AUfbauseminar?

Wurde vor 4 Monaten oder so geblitzt (Probezeit) 100 bei 70 (außerorts), gab schon vor nem Monat das Bußgeld, also den Bescheid, und einen Punkt.

Aber das ist doch eig. ein A-Verstoß, glaubt ihr der Aufruf zum Aufbauseminar kommt noch? oder MUSS das nicht zwingend sein?

...zur Frage

Handy am Steuer in der Probezeit - Verlängerung?

Hallo,

ich wurde mit Handy am Steuer erwischt und der Polizist hat mir Bußgeld und 1 Punkt angeordnet. Wird meine Probezeit auch verlängert? Auf manchen Seiten steht, dass es nur ein B-Verstoß sei und daher nicht, aber woanders steht, dass ab 60€ Probezeitverlängerung und Aufbauseminar folgt. Kennt sich da jemand aus??? danke schonmal !!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?