Azubi muss Kuchen mitbringen als Entschuldigung?

8 Antworten

Hey,

ich kann deine Situation gut verstehen.

Im Endeffekt bist du nicht verpflichtet, denjenigen einen Kuchen oder ähnliches auf Station mitzubringen.

Wenn du magst, kannst du es gerne machen als Anerkennung für die zusätzlich geleistete Arbeit, die sich wegen dir hatten.

Allerdings ist dir halt echt kein Vorwurf zu machen. Du bist neu und hast dies ja nicht mit Absicht gemacht. Meiner Meinung nach würde eine persönliche Entschuldigung absolut ausreichen.

Einen Kuchen kannst ja immer noch am Ende des Einsatzes auf der Station abgeben, als Zeichen der Dankbarkeit.

Fehler passieren und sind menschlich.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

Muss ist wohl das falsche Wort.

Das ist nur legitim. Es war dein Fehler und ein anderer muss diesen ausgleichen. Da wird ein Kuchen wohl doch noch angebracht sein.

Anderer Seits bist du noch in der Lehre und jemand anders hätte dich überprüfen müssen, oder dir das anders bei bringen müssen.

Ich würde es machen. 

Für das gute Gewissen, Karma Punkte und aus Höflichkeit.

Du bist kein Neuling mehr und wenn man was nicht versteht, dann kann man noch einmal höfflich nachfragen.

Du brichst Dir keinen Zacken aus der Krone, wenn Du der Belegschaft einen Kuchen mitbringst. Du hast den Fehler gemacht und nicht die Belegschaft, sie hatten wegen Dir Mehrarbeit gehabt. 

auf dem Gebiet bin ich absoluter Neuling da ich nie als stationssekreätrin arbeitete

1

Was möchtest Du wissen?