AZUBI meine Rechte Fahrtzeit = Arbeitszeit?

1 Antwort

Wie du von zu Hause zu deinem Arbeitsplatz und zurück kommst, ist dein Problem, das ist selbstverständlich keine Arbeitszeit. Es liegt in deiner Verantwortung, rechtzeitig am Arbeitsplatz zu erscheinen.

Dienstliche Wegezeiten sind Arbeitszeiten, jedenfalls dann wenn die Fahrten aus betrieblichem Anlass unternommen werden.

Als minderjähriger Azubi hättest du höchstens 40 Stunden pro Woche arbeiten dürfen. Überstunden hättest du als minderjähriger Azubi gar nicht machen dürfen bzw. nur in bestimmten Ausnahmefällen und sie hätten innerhalb drei Wochen ausgeglichen werden müssen. Bei volljährigen Azubis beträgt die maximale Arbeitszeit pro Woche 48 Stunden. Das ist im Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG) geregelt. Aber es gilt die Arbeitszeit die im Vertrag steht – alles was darüber hinaus geht, sind Überstunden. §17 BBiG regelt dazu: "Eine über die vereinbarte regelmäßige tägliche Ausbildungszeit hinausgehende Beschäftigung ist besonders zu vergüten oder durch entsprechende Freizeit auszugleichen."

Außerdem gilt: Berufsschulzeit ist Arbeitszeit! Für den Besuch der Berufsschule müssen Azubis vom Betrieb freigestellt werden.

Dass du nebenberuflich noch im Fitnessstudio arbeitest, ist nicht das Problem deines Chefs. Ich hoffe, er weiß über deine Nebentätigkeit bescheid? Ansonsten wäre eine unerlaubte Nebentätigkeit möglicherweise ein Kündigungsgrund.

Ups, da muss ich mich selbst korrigieren: Wer beruflich unterwegs ist, arbeitet nicht, denn Fahrzeiten sind keine Arbeit, so ist das im Arbeitszeitgesetz geregelt. Dein AG muss das nicht ausgleichen. Allerdings können durch Tarifverträge, Betriebs- oder Dienstvereinbarungen oder im Arbeitsvertrag andere Regelungen getroffen werden.

0

Fahrzeit Firma zur Baustelle abziehbar?

meine Arbeit als Zimmerer fängt um 7 Uhr in der Firma (Zimmerei Bauhauptgewerbe) an, wo zB. geladen wird, noch Vorbereitungen zu machen ist. danach wird zur Baustelle gefahren

Unsere Firma(Chef) zieht uns jeden Tag (unterschiedlich je nach Wegzeit) 15min 30 min 45min usw. von unseren lohn ab. Dieses beträgt meisten um die 10-12 Std im Monat was uns fehlt vom Lohn. aus irgendwelchen Gründen wird auch nur bis ende Baustelle die Zeit geschrieben obwohl noch bis zur Firma gefahren wird.

Meine Frage

ist das Rechtens der Abzug vom Lohn auch wenn man der Fahrer ist?

Die Zeit von der Baustelle zur Firma ?

wenn möglich Mit Aktenzeichen von Urteilen oder Gesetzes auszügen.

Danke

...zur Frage

fahrtzeit zur baustelle

hallo

mein mann arbeitet in einem montagebetrieb. Die firma ist 4km von uns entfernt.

Sie fahren Jeden sonntag abend um 21:00 uhr zur baustelle (zusammen in einem Auto). Die fahrt dauert 3 stunden. Freitags fahren sie wieder zurück (auch 3 stunden) . Das sind 6 stunden die er pro woche nicht bezahlt bekommt obwohl es ja im sinne der firma ist. Im arbeitsvertrag steht nichts darüber, da als er in der firma angefangen hat gesagt wurde es kommt vielleicht ein oder zweimal im Jahr vor, das man auf montage muss und dann nur für maximal 3 nächte. er arbeitet jetzt trotz der aussage seit 3 monaten auf montage und es ist kein ende in sicht. wie ist das mit den 6 stunden pro woche die er nicht bezahlt bekommt ist das richtig oder müsste er sie bezahlt bekommen? Zählt das zur arbeitszeit , oder nicht ?

Lg. Andrea

...zur Frage

Darf mein Chef mir für 3 min. Verspätung 1 Std. Arbeitszeit abziehen?

Ich habe 3 min. nach Arbeitsbeginn eingestempelt. Jetzt hat mir mein Arbeitgeber 1 Std. Arbeitszeit dafür abgezogen. Darf der das?

...zur Frage

Arbeitsende auf der Baustelle?

Ich tue jetzt ferienarbeiten bei einem heizungssanitär. Die Arbeitszeit wären von 7:00-16:30. Ich muss um 7 bei der Firma sein, ab da fahren wir ca 1h bis zur baustelle. Gilt dies als Arbeitszeit bzw ist Arbeitsende also um 16:30 auf der Baustelle oder wenn man bei der Firma wieder eintrifft?

...zur Frage

Fahrtzeit =Arbeitszeit?

Hallo!

Ich arbeite in der Reinigung. Wie verhält sich das mit der Arbeitszeit?

Gilt nur die Zeit in den einzelnen Objekten als Arbeitszeit oder wenn ich Früh in der Firma vom Hof fahre bis ich Nachmittags wieder da bin?

Und spelt es eine Rolle ob ich Teil- oder Vollzeit arbeite und ob ich einen Firmenwagen habe.

Wenn ihr ein paar links hättet zum Nachlesen wäre ich sehr dankbar!

...zur Frage

Möbelmontage! Wird die beifahrerzeit zur arbeitszeit dazugerechnet oder nicht?

Hallo , ich bin möbelmonteur in einen grossen möbelhaus und hatte da mal ne frage wie es sich verhält wenn ich oder der kollege auf dem weg zwischen den kunden als beifahrer mitfahre ? Da wir wie es üblich is im winter meist länger unterwegs sind ( meist über 10 std täglich) und ich vom ag gesagt bekomme habe das wir fahrerwechsel machen sollen bzw das die beifahrerzeit nicht zur arbeitszeit gerechnet wird ! Jetzt ist es so das meist zwischen den kunden die fahrtzeit selten sich über mehr als 1 std erstreckt . Also wir jetzt mal angenommen für die firma 11 std unterwegs waren ohne pause und davon insgesamt 2 std fahrtzeit angefallen sind mir aber nen fahrerwechsel gemacht haben ,wir noch in der maximal zulässigen tagesarbeitszeit sind oder bewegen wir uns schon ausserhalb des gesetzlichen rahmens ? Danke für eure antworten !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?