Azubi Krank Probezeit 3Monate?

5 Antworten

Wer krank ist, kann nicht arbeiten, ganz einfach. Wichtig ist, dass du direkt morgen früh im Betrieb anrufst und sagst, dass du krank bist. Ob du direkt zum Arzt musst und eine AU brauchst, kannst du dann auch direkt erfragen.

Hallo Rodridoguz,

wenn du krank bist, bist du krank. Dafür hat dein Ausbildungsbetrieb auch vollstes Verständnis.

Gerade vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie sehen es Arbeitgeber entspannter, wenn der Arbeitnehmer vernünftig ist und bei Krankheit nicht auf der Arbeit erscheint.

Krank arbeiten zu gehen macht nämlich auch keinen guten Eindruck.

Wenn du dich morgen nicht fit fühlst informiere bitte rechtzeitig dein Ausbildungsbetrieb und gehe unbedingt zum Arzt und besorge dir eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, die du dann auch bitte kurzfristig bei deinem Ausbildungsunternehmen einreichst.

Gute Besserung!

Woher ich das weiß:Beruf – Ausbilder

Natürlich kann das blöd rüberkommen.

Aber das kommt natürlich auch auf den Ausbilder an.

In nem anständigen Betrieb wird nach: "Wenn man krank ist, ist man krank" geurteilt.

Schlechtere/kleinere Betriebe werden dir eher eine böse Absicht oder -keine Lust- vorwerfen..

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wenn man sich nicht gut fühlt, bleibt man zuhause. Vor allem jetzt während Corona.

Wenn du wirklich krank bist, bzw. dich schlecht fühlst brauchst du auch kein schlechtes Gewissen haben.

Also Beispiel: Bei uns war eine Azubi die ersten beiden Arbeitstage direkt krank ;)

Nein, ein paar Tage sind völlig ok. Jeder ist mal krank.

Danke. Ich dachte mir halt „1 Monat hier und schon krank“ deswegen war ich mir unsicher. Und dort anstecken will ich auch keinen

0

Was möchtest Du wissen?