Azubi 1.Lehrjahr hat keine Steuern abzüge. Lohnt es sich trotzdem eine Steuererklärung abzugeben?.

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wen du keine Lohnsteuer bezahlst kannst du auch erstmal nichts wieder bekommen .Aber Einieges kan man unter bestimten bedingungen auch in nächste jahr mitnehmen . zb würde das wohl für die schühlbücher gelten da diese oft schon über die pauschale hinaus kosten. zb was da geht steht im lohnsteuerjahresbuch und auch das ist absetzbar.

Wenn deine Werbungskosten deine Einnahmen nicht übersteigen, bringt dir die Einkommensteuerveranlagung nichts, da du weder Steuern erstattet bekommst (weil keine bezahlt) noch einen Verlustvortrag feststellen lassen kannst.

Wenn du keine Steuern abgezogen bekommst, also keine bezahlt hast, dann kannst du über die Steuerklärung auch keine Rückzahlungen geltend machen.

Solange du keinen Cent Lohnsteuer bezahlst, "erstattet" dir das Finanzamt auch nichts. Von was willst du denn deine Ausgaben für irgendwelche Materialien absetzen? Das FA erstattet dir nur zuviel bezahlte Lohnsteuer, und wenn du nichts bezahlt hast dann bekommst du auch nichts zurück.

wovon willst du das denn absetzen? erst wenn man übers jahr steuern bezahlt, bzw. abgezogen werden, lohnt es sich, eine steuererklärung zu machen, bei der man diverse kosten absetzen kann.

Du bekommst nicht mehr wieder als du an steuern bezahlt hast - folglich wird es dir nichts bringen!

Was möchtest Du wissen?