Azubi überstunden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ob dein Chef dich übernimt oder nicht wirst du erst nach deiner Prüfung erfahren aber du kannst ja mit darüber reden das es für dich wen möglich besser ist Überstunden abzufeiern wen weil du dich dann zb in Ruhe auf Die Berufschuhle und deren Hausaufgaben konzentrieren kanst und du damit dan auch wirklich das Wochenende zu deiner Verfügung hast.außerdem gibt es eine Änliche Reglung um zb .Überstunden nicht auszuzaheln und dafür in den Rententop einzuzahlen also dürfte dein chef wegen so einer frage gar nicht sauer werden.Überstunden sind Freiwillig es sei den du bist handwerker und es liegt ein Notfall vor .zb ein Wasserrohrbuch.O0der keine heizung im winter.uä..

Eingentlich MUSST du dafür frei bekommen... Ich würde erst mal mit dem chef reden, weil wenn das so weiter geht und er das nicht einsieht wirst du bestimmt auch nicht nach der ausbildung dort bleiben wollen oder?
Zur not würd ich mich vei der ihk melden...

Pdiddiomg 10.11.2015, 22:20

ja ich will halt nur kein stress mit dem.

0
LonelyQuestion 10.11.2015, 22:22

und wenn du mal ganz unverbindlich so ganz nebenbei sagst ob du statt dem geld mal nen tag frei haben kannst oder 1/2 stunden früher gehen kannst? 1 tag wird dem doch nicht weh tun oder...?!

0

Du könntest es eventuell bei der IHK (Industrie und Handelskammer) melden, denn die können dir da bei solchen Fragen weiter helfen)

Bist du schon volljährig?

Pdiddiomg 10.11.2015, 21:55

ja bin ich. trotzdem muss ich keine überstunden machen.

0
Wiggum34 10.11.2015, 21:57
@Pdiddiomg

Ob du musst oder nicht steht im Ausbildungsvertrag.

Wirft nur ein sehr schlechtes Licht auf dich und dein Engagement für die Firma.

0

Was möchtest Du wissen?