Azubi - Rechte für über 18 Jährige?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Volljährige müssen laut §15 Berufsbildungsgesetz für den Berufsschulunterricht freigestellt werden. Die Anrechnung der Berufsschulzeiten wurde durch ein Urteil des Bundesarbeitsgerichts geregelt. Dieses Urteil findet im Arbeitsrecht Anwendung. Bei der Anrechnung der Berufsschulzeiten gilt laut Urteil folgendes: Die gesamte Zeit in der Berufsschule, von Unterrichtsbeginn bis Unterrichtende (auch Pausen, Freistunden usw.) werden auf die Arbeitszeit angerechnet, allerdings nur dann, wenn der Unterricht sich mit den üblichen Arbeitszeiten im Betrieb überschneidet. Findet der Unterricht ganz oder teilweise zu Zeiten statt, in denen der Volljährige nicht im Betrieb arbeitet, muss keine Anrechnung erfolgen! Wenn der Volljährige vor oder nach der Berufschule im Betrieb arbeitet, wird ihm auch die Wegzeit von oder zur Berufsschule auf die Arbeitszeit angerechnet. Der Volljährige Azubi muss an einem Berufsschultag aber nur dann noch im Betrieb arbeiten, wenn nach der Anrechnung noch genügend Ausbildungszeit im Betrieb übrig bleibt, in der sinnvoll Ausbildung statt finden kann, also zum Beispiel mindestens 30 Minuten.

Hi, also eine schulstunde wird mit einer Zeitstunde gleichgesetzt sprich bei 5 Schulstunden kann dein Arbeitgeber verlangen, dass du die restlichen 3 Stunden im betrieb erscheinst. Die meisten Firmen machen das zwar nicht, sie könnten es aber. Was die 6 Tage woche betrift: Der arbeitgeber kann von dir verlangen, dass du samstags arbeitest, wenn das in der Branche so üblich ist. Soweit ich weiß, muss er dir aber dafür einen anderen Tag als ausgleich frei geben. Aber weist du, frag am besten die Lehrer in der Berufsschule, die wissen das am besten und die können dir die fragen zuverlässig beantworten und wenn die auch sagen, dass da was nicht stimmt, dann sprich mit deinem chef.

Ok und ist das rechtens, das ich von Montag-Samstag arbeite? Ich habe nur noch den Sonntag als meinen freien Tag in der Woche.

Novos 02.09.2014, 17:29

Schau ins Arbeitszeitgesetz, wieviel Wochenstunden Du arbeiten (Ausbildung haben) darfst.

0

Wo machst Du die Ausbildung (Bundesland)?

Ok, dankeschön! Ich werde mich dann mal in der Schule erkundigen. :)

Was möchtest Du wissen?