Axolotl-Aquarium ohne Pflanzen einfahren?

2 Antworten

Es gibt da 2 Wege :

- du lässt es mit Pflanzen einfahren,damit sich die Bakterien bilden und nach ca 5 Wochen kommen die dann raus und die Kunstpflanzen rein (wobei ich echte Pflanzen besser finde)

- du besorgst dir von einem bereits eingefahrenen Aquarium einen Filterschwamm und Packst den in deinen Filter, da sich auf dem Schwamm bereits Bakterien gebildet haben

Gutes Gelingen

Lg

Ein paar Posthornschnecken reichen schon. die müssen etwas gefüttert werden, so kommen geringe mengen Nitrit ins Wasser und die Bakterien die dies in Nitrat umwandeln, können sich vermehren.

Wie viele bräuchte ich denn für ein 260l Becken? 

0
@Tochikura

Zwei Dutzend dürften reichen. Turmdeckelschnecken sind auch klasse, die wühlen sich durch den Boden und verhindern, dass es dort zu Faulstellen kommt.

Posthornschnecken gibt es inzwischen in den tollsten Farben. Man sollte aber nur immer eine Farbe halten, sonst hat man schnell wieder braune Schnecken.

0
@rztpll

Ich stimme deinem Rat zu Turmdeckel- und Posthornschnecken zu. (Wie die sich mit einem Axolotl vertragen weiß ich aber nicht. Mit denne hab ich keine Erfahrung.)

Aber dazu noch der Rat: Kauf die Schnecken nicht im Zooladen. Dort lässt du ein Vermögen für zwei Dutzend Schnecken. Schau dich mal nach einem Aquarianer in deiner Umgebung um. Viele verschenken die Schnecken. (Dann sind sie halt nicht ganz so groß wie im Zooladen.)

1
@Comment0815

Kauf die Schnecken nicht im Zooladen. Dort lässt du ein Vermögen für zwei Dutzend Schnecken.

Turmdeckelschnecken hab ich schon mal gratis dazu bekommen, als ich was gekauft hab. man braucht ja nur ein paar kleine, denn es werden schnell mehr und sie wachsen. Posthörner gibt es haufenweise bei diversen Kleinanzeigenportalen.

1

Mindestens 10-15

0

Was möchtest Du wissen?