ax²+bx+c // Wie lösen wenn c ≠ 0 ist?

6 Antworten

Du könntest das auch versuchen zu umschreiben.

-x^2-6x+8 könnte man auch mit der binomischen Formel so schreiben:

(x-2)(-x-4) das kannst du ausmultiplizieren und wirst merken, dass da genau die gleiche Funktion kommt wie oben genannt, also die mit der +8.

Da musst du aber eher herumprobieren bis du an das richtige Ergebnis kommst. Ansonsten kannst du das auch mit der Pq Formel machen

Vergiss es, hab komplette Scheiße geschrieben

0

Nutze für …

ax² + bx + c = 0

… die abc-Formel, oder Teile durch den Faktor vor x² …

x² + b/ax + c/a = 0

mit a ≠ 0

… und nutze die pq-Formel.

ABC/Mitternachs-Formel , p-q-Formel oder Satz von Vieta. Auch Raten ist durchaus zulässig. (bedenke dass p-q-Formel nur geht, wenn a=1 ist, du kannst aber immer einfach durch a teilen sodass du sie anwenden kannst.)

Grüße

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – 2. Semester

Wenn a!=0 ist, kannst du die ganze Gleichung dadurch dividieren. Danach kannst du dann mit der pq-Formel lösen.

Bei negativen Vorfaktoren auf die Vorzeichenwechsel achten!

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium und Promotion in Angewandter Mathematik

Es muss nicht unbedingt die Mitternachtsformel sein, im Norden lehrt man vorzugsweise die p,q-Formel.

Eine davon müsste dir doch schon begegnet sein.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Unterricht - ohne Schulbetrieb

Ja, irgendwie hat jeder von irgendeiner Mitternachtsformel in meiner Klasse gesprochen, von der ich gar nichts mitbekommen habe 😅

Ich schaue mir gerade ein Erklärungsvideo dazu an.

0

Du musst ein Vorzeichen falsch abgeschrieben haben.
Da oben kommt niemals 2 und 4 raus.

1

Was möchtest Du wissen?