AXA krankenversicherung Wo kann man sich hinwenden

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Über welchen Versicherungsvermittler wurde denn die Krankenversicherung beantragt ?

Dieser ist dafür da, bei Unstimmigkeiten weiterzuhelfen und erhält hierfür auch noch Provision.l

also bitte an diesen wenden.

Immer wieder hat sich mein Vater versucht anzumelden.

Eine PKV wird entweder vermittelt oder direkt abgeschlossen, ggfs. / i.d.R. erst nach Gesundheitsprüfung.

Per Einschreiben/Rückschein kam Antwort.

Wie hat er es denn vorher versucht?

Sein Geld wurde jetzt genommen.

Somit besteht zumindest ein vorläufiger KV-Schutz.

Er muss für Monate bezahlen, die nicht als Vers. angerechnet werden.

Wenn er seiner KV-(Zahl-)Pflicht bislang nicht nachgekommen war, ja. Rückwirkend maximal für 4 Jahre.

Leider ist eine richtige Antwort nicht dabei. Nach mehrmaligen Anträgen kam keine Antwort; auf Nachfrage jetzt wurde immer gesagt, dass kein Vorgang vermerkt ist. In die Gesetzliche - keine Chance. 2009 und 2013 liegt kein Vorgang vor. lt. AXA

Jetzt im Basistarif, mich ach und krach. Nachdem er krank geworden ist.. Jetzt soll der kranke Mann Tausende nachzahlen. Die haben das wissentlich verschlampt, leider hat er die Anträge immer per Post geschickt.

Das muss aber ein Anwalt für Krankenvers sein. Ich dachte an eine übergeordnete Stelle, die das mal kontrolliert. AXA macht wie es IHR passt.

Was möchtest Du wissen?