avm- Fritzbox?

2 Antworten

Pauschal so nicht beantwortbar.

Welches Gerät hast du jetzt? Gibt es Probleme / Einschränkungen damit?

Sofern es dir um die WLAN-Geschwindigkeit und Reichweite geht: Die Sendeleistung der Geräte ist genormt, weswegen du hier nicht allzu viel erwarten brauchst... Zwar kann es durchaus Verbesserungen geben, allerdings an den Stellen wo das WLAN bisher nicht hinkommt wird es auch so nicht hinkommen.

Sinn macht das ggf. bei 50MBit/s und darüber. Allerdings ist es eine bessere Investition einige Geräte wenn möglich zu verkabeln oder eine weitere WLAN-Basisstation zu kaufen und diese via LAN-Kabel an den vorhandenen Router zu verbinden. Diese stellst du dann z.B. dorthin wo das WLAN schwach ist. Im Gegensatz zu einem Repeater killt das nicht die Bandbreite und du kannst den 2. AP dort hinsetzen, wo du willst.

Meine kompletten WLAN-APs sind verkabelt und über das Haus verteilt. Derzeit mehrere TL-WR841ND's, welche du für etwa 20€ bekommst. Die Abdeckung bekommst du nie mit nur einem Router hin, von daher nur mal ein Gedankenanstoß. Die 4020 wäre ein solches Gerät, welches du da nutzen kannst, gerade wenn dir das Gebastel mit den TP-Links nicht so liegt.

Hallo,

inwiefern ein Wechsel auf diese Fritzbox sinnvoll ist, hängt davon ab, welche Hardware du derzeit nutzt bzw. welchen 'Umstand' du gerne bessern würdest und welche Geräte du sonst noch verwendest.

In vielen Fällen ist die 7590 (oder ähnliches) vom Funktionsumfang noch nicht nötig, sodass man auch mit wesentlich preiswerteren Geräten tadellos fährt. Hinsichtlich der Zukunftsfähigkeit ist man mit diesem Router gut gerüstet. Da er aus der aktuellen Generation stammt, wird es für ihn auch noch lange Support geben.

Gebenüber dem nur etwa einen Jahr älteren Vorgänger 7580 unterstützt die Fritzbox 7590 Supervectoring, das insbesondere zukünftig an Bedeutung gewinnen könnte. Es ermöglicht an entsprechenden Anschlüssen bis zu 300 Mbit/s im Downstream, das Modem der älteren erreicht per VDSL maximal 100 Mbit/s.

Dieser Nachteil der leicht betagteren Hardware führt dazu, dass es diese häufiger zu um einiges reduzierten Preisen gibt. Hinsichtlich der übrigen Funktionen (WLAN -> Mesh und MU-MIMO, Fritz!OS-Funktionen, sonstige Ausstattung) nehmen sich die beiden Geräte nichts.

Wenn bei dir bereits normales VDSL verfügbar ist, bestehen zumindest gute Chancen, dass bei entsprechender Nachfrage im Wohngebiet auch eine Aufrüstung auf Supervectoring erfolgt.

Ob du solche Geschwindigkeiten in den nächsten Jahren schon brauchst bzw. du bereit bist die dafür entsprechenden Preise zu zahlen wäre zumindest ein Entscheidungskriterium bei deiner Wahl. Je nach deinen übrigen Anforderungen könntest du aber schon mit einem noch günstigeren Router zufrieden sein.

FritzBox 7590 Koaxial Kabel?

Guten Tag ich habe mir so eben mir ein Fritzbox 7590 bestellt nun zu meiner Frage wie kriege ich mein Unitymedia Koaxial Anschluss angeschlossen? Gibt es da ein Stecker dafür oder brauch ich ein Adaptee

...zur Frage

Fritzbox 7590 hat keinen Kompressionsanschluss?

Hey Leute,

Ich habe mir ein neuen Modem gekauft von Fritzbox 7590, da mein alter Modem von Hitron kaputt.

Das Problem ist das ich einen DSL Anschluss habe über einen Kompressionskabel und der Modem von Fritzbox 7590 hat diesen Anschluss.

Was kann man dagegen machen?

Gibt es irgendwelche Adapter oder Umbau Videos?

Mit freundlichen Grüßen

GreenTea

...zur Frage

Was ist der Unterschied beim wlan Gastzugang?

Welche Einschränkungen gibt es für den AVM Fritzbox wlan Gastzugang gegenüber dem normalen Zugang?

...zur Frage

Freundin will in meine Klasse wechseln. Aber ich will das nicht!

Alsoooo, es geht darum dass meine beste Freund in es in ihrer Klasse nicht mehr aushält und jetzt unbedingt in meine Klasse will. Wir gehen auf verschiedene Schulen. Jedenfalls; will ich echt nicht dass sie in meine Klasse kommt. Ich habe dort meine ganzen Freunde und ich bin mir sicher durch sie würde sich alles zerstören. Meine Freunde mögen sie auch nicht besonders.. was heißen würde, dass wenn sie in meine Klasse kommt; sich die anderen von mir abwenden würden; auch wenn sie dass eigentlich gar nicht wollen, da wir alle wirklich dicke sind. Was soll ich tun? Ich will echt nicht dass die in meine Klasse kommt! -.-

...zur Frage

Warum frisst mein Hund nur so wenig?

Ich weiß, dass jeder Hund anders ist, aber gleichzeitig mache ich mir auch ein paar Sorgen...

Meine Hündin (Bolonka Zwetna, 2 Jahre) frisst nicht ausgesprochen viel und ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass das Essen ihr nicht schmeckt oder ob es ein anderer Grund ist.

Schon seit wir sie als Welpen (mit 2 Monaten) bekommen haben, hatte sie keine so große Lust wie die meisten Hunde auf das Fressen. Das Welpenfutter mochte sie dennoch etwas mehr. Wir haben ihr ausversehen nach dem Welpenalter noch ein paar "Säcke" Welpenfutter gekauft und uns fiel der Fehler leider etwas später auf. Dann hat sie eine Zeit lang das neue Futter gegessen. Ihr Futter steht den ganzen Tag in der Küche in ihrem Napf, aber sie bekommt nur Appetit, wenn wir neben ihr stehen und auf sie warten oder in der Zeit etwas anderes tun. Nie will sie alleine essen.

Früher und immernoch ab und zu füttern wir sie von Hand (nehmen Futter auf die Hand und davon frisst sie).

Wir waren mal bei Fressnapf und haben dort gefragt, was für Essen unserem besonderen Hund schmecken könnte und dort haben sie uns ca. 9 "Probier-Tütchen" geschenkt. Ich habe sie alle auf dem Boden verteilt, meinen Hund immer wieder mal in mein Zimmer gelassen und sie kosten lassen. Schließlich habe ich die Sorten, die ihr nicht geschmeckt haben, aussortiert und die, die sie ungefähr lecker fand, ins Fressnäpfchen getan. Doch sie aß nicht.

Sie nascht immer gerne von dem Nassfutter meiner Katze, obwohl sie das nicht darf. Vielleicht könnte das der Grund sein, warum sie ihr Trockenfutter nicht mag?

Ich weiß nun nicht, an wen ich mich wenden kann und wie ich meinem Hund am besten helfen kann! Sollen wir, obwohl Trockenfutter gesünder ist, zu Nassfutter wechseln?

Tut mir Leid, dass ich so viel geschrieben habe. Freue mich auf Rat. LG

...zur Frage

Brauche ich die Fritzbox 7590 oder die 6590 für Glasfaser?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?