Avira GmbH-spam mails?

5 Antworten

Wenn Du nichts mit dieser "Firma" zu tun und nichts bestellt hast, dann Finger weg von der Mail und sofort ungeöffnet löschen. Entweder versuchen die, über den Anhang an Daten von Dir zu kommen, oder es ist ein Virus.

Löschen - und lieber mal eine Mail zuviel als zu wenig löschen. Denn: Wichtige Sachen von Firman und Ämtern kommen NIE per E-Mail sondern nur per 'Normal'-Post!

Hallo Agnes, die meisten solcher auftretenden eMails sind Virus behaftet, so auch Diese. Denn im Anhang befindet sich ein ZIP-Verzeichniss welches eine *.exe Datei enthält. Man kann bei soetwas immer davon ausgehen, das es etwas 'schadhaftes' enthält. Und nicht von dieser Firma kommt. Rechnungen, freischaltcodes, etc. werden immer in einer normalen eMail ohne Anhang geschickt. Habe hierzu das eigentliche betreffende Unternehmen Kontaktiert. Es war gut den Anhang nicht zu öffnen. !!!!!!

Internetabzocke, Mahnung von Alternate AG über eine Anwaltskanzlei Hannes Breytenbach

Habe per E-Mail eine Mahnung von einer Anwaltskanzlei Hannes Breytenbach bekommen, weil wir angeblich etwas bei Alternate AG bestellt hätten über rund 740,00 €. Angehängt ist eine zip-Datei, vor deren Öffnung Avira warnt, soll angeblich die Rechnung sein. Abgesehen davon ist von dem verehrten Rechtsanwalt Breytenbach keine Signtur angehängt, d.h. ich habe von ihm auch keine postalische Adresse.

Hat jemand mit den Namen schon Erfahrung gemacht?

...zur Frage

Unbekannte e-mail Rechnung VIRUS?

Nabend bin gerade echt in Panik , und zwar habe ich gerade zwei e-mails gefunden im Spam ordner :

1.)Sehr geehrter Kunde Hans Becker,

in der Hektik des Alltags haben Sie sicher nur vergessen, unsere Rechnung zu begleichen. Unglücklicherweise konnte unsere Buchhaltung bezüglich der beigefügten Rechnung noch keinen Zahlungseingang finden.

Datum Ihrer Bestellung: 17 Januar 2013 empfangen von Hans Becker Offener Rechnungsbetrag: 893,38 Euro Bestellnummer: 29389976 Bearbeitungskosten: 9,00 Euro

Wir verpflichten Sie den gesammten Betrag unter Angaben der oben genannten Bestellnummer bis zum 28.02.2013 auf das im Vertrag angegebene Bankkonto umgehen zu überweisen. Wenn Sie den festgelegten Termin nicht einhalten, werden wir Ihnen Verzugszinsen und Mahnkosten berechnen.

Sollte der angemahnte Betrag nicht fristgerecht bei uns gebucht werden, werden wir ohne weitere Vorwarnung unser Inkassobüro mit der Klageerhebung beauftragen.

Mit bestem Dank für Ihr Vertrauen in DeinDesign Franz Maier

Ich habe noch so eine und die sagt das ich am selben Tag nochetwas bestellt haben soll auf einer ganz anderen Seite. Die formulierung ist die selbe :

uftrag aufgegeben am: 17 Januar 2013 empfangen von Hans Becker Offene Rechnung: 269,46 Euro Aktikel-Nummer: 35665182 Gebühren Ihrer Mahnung: 6,00 Euro

Sehr geehrter Kunde Hans Becker,

jedem kann es passieren, dass eine Zahlung übersehen wird. Unglücklicherweise konnte unsere Buchhaltung bezüglich der beigefügten Rechnung noch keinen Eingang der Zahlung feststellen.

Wenn Ihrer Aufmerksamkeit unsere erste Rechnung entgangen ist, haben wir Ihnen eine Kopie unserer Rechnung beigefügt. Wir bitten Sie, die Zahlung nachzuholen und sehen dem Eingang Ihrer Zahlung bis zum 02.03.2013 entgegen. Sofern Sie den genannten Termin nicht einhalten, werden wir Ihnen weitere Verzugszinsen und Mahnkosten berechnen müssen.

Ein weiteres Schreiben erfolgt nicht.

Sollten Sie die Überweisung nicht fristgemäß vornehmen, wird die Forderung an unsere Anwälte abgegeben, was mit weiteren hohen Kosten zu Ihren Lasten verbunden sein wird.

Mit freundlichen Grüßen www.mytoys.de Caroline Sauer

An beidem ist eine zip datei rangehängt was haltet ihr davon?

...zur Frage

E-Mail Adresse gehackt und Mahnungsmail wegen Rechnung

Hallo,

als ich mich letzte Woche in meinen E-Mail-Account eingeloggt habe, waren alle E-mails als gelesen gekennzeichnet und beim letzten Login stand eine Zeit zu der ich nicht online war. Ich habe mein Passwort geändert, aber wieder sind alle Mails gelesen und der letzte Login falsch.

Zudem habe ich heute eine E-Mail mit folgendem Inhalt bekommen, deren Absender sich ,,Beauftragter Rechtsanwalt'' nennt (Namen die in der Mail vorkommen habe ich mit * zensiert) : ,,Sehr geehrter Kunde **,

Sie haben eine nicht bezahlte Forderung bei Amazon GmbH. Ihre Bank hat die Kontoabbuchung storniert. Unsere Forderung ist damit offen und rechtens.

Wir erwarten die Zahlung bis zum 17.09.2014 auf unser Konto. Für Fragen oder Anregungen erwarten wir eine Kontaktaufnahme innerhalb des selben Zeitraums. Aufgrund des bestehenden Zahlungsverzug sind Sie gezwungen dabei, die durch unsere Tätigkeit entstandenen Kosten von 41,24 Euro zu tragen. In Vollmacht unseren Mandanten fordern wir Sie auf, die noch offene Gesamtforderung schnellstens zu begleichen.

Die Kontakt Telefonnummer und andere Informationen finden Sie in Ihrer Rechnung anbei. Bitte beachten Sie, dass keine weitere Mahnung erfolgt. Nach Ablauf der festgelegten Frist wird die Angelegenheit dem Staatsanwalt und der Schufa übergeben. Eine vollständige Kostenaufstellung, der Sie alle Positionen entnehmen können, ist beigefügt.

Mit freundlichen Grüßen

Beauftragter Rechtsanwalt '' Angehängt ist eine Datei im .zip-Format.

Ich habe schon im Internet gelesen, dass mehrere Leute solche Mails bekommen haben und sich bei diesen in der .zip Datei ein Trojaner befand. Ich habe die .zip Datei noch nicht geöffnet, würde aber gerne wissen, ob es auch in diesem Fall eine Fake-Mail ist, die mich dazu bringen will einen Trojaner zu instalieren oder ob sie vielleicht doch echt ist und derjenige, der sich in meine Email gehackt hat, irgendetwas bestellt hat.

Was sind Anzeichen für die Echtheit? Gibt es überhaupt Rechnungen im .zip-Format? Ein Produkt von Amazon habe ich nicht erhalten.

Vielen Dank schonmal m Voraus, MFG

...zur Frage

Avira Antivir infisziert?

Hallo, ich habe meinen Computer neu formatiert. Partitionen gelöscht usw. und ein neues Betriebssystem aufgesetzt. Danach habe ich meine Treiber installiert und Avira Antivir. Um sicher sein zu können habe ich das Programm Escan auch installiert.

Meine Funde vom Login 30 Nov 2013 10:45:14 - Datei C:\Program Files (x86)\Avira\AntiVir Desktop\FAILSAFE\aeheur.dll wird gescannt 30 Nov 2013 10:45:16 - Unable to move file from C:\Program Files (x86)\Avira\AntiVir Desktop\FAILSAFE\aeheur.dll to C:\Program Files (x86)\Avira\AntiVir Desktop\FAILSAFE\aeheur.dll.mwt! Reason: Zugriff verweigert (0x5). File will be moved on next reboot... 30 Nov 2013 10:45:16 - Datei C:\Program Files (x86)\Avira\AntiVir Desktop\FAILSAFE\aeheur.dll ist durch den Virus "Gen:Trojan.Heur.@x9@XgET5bai (DB)" infiziert! Maßnahme ergriffen: Datei wird beim Neustart umbenannt.

Wie kann es sein, dass mein Antivir infisziert ist ? Ist Escan fehlerhaft oder Antivir ?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Gruß

...zur Frage

Spam mails werden mit meinem namen aber anderem Account versendet. Wie kommt jemand an meinen Namen ?

Hallo Leute, Es hat irgend jemand mit meinem namen aber nicht von einem meiner email Accounts spam mails versendet. In diesen Mails steht nichts drin es sind nur Dokumente angehängt. Das merkwürdige daran ist, dass die email an Personen gesendet wurde die ich zwar privat kenne aber noch nie email Kontakt hatte z.B. Ich schreibe ja nicht mit mir selbst unter meiner Geschäfts Adresse. Hatte jemand schonmal das selbe Problem? Was kann ich da machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?