Avast erkennt Virus

...komplette Frage anzeigen Avast-Meldung1 - (PC, Windows, Microsoft)

8 Antworten

Datei aus Quarantäne holen und mit www.virustotal.com/de scannen

Sicherlich ein Fehlalarm. GEN ist nur generische Erkennung.

DerPSFreak 31.01.2015, 19:42

Hey danke für deine Hilfe! Ich würde die Website ja gerne aufrufen aber seitdem die Meldung erscheint, öffnet sich in jeden Browser nur noch Google. Websiten lassen sich nicht mehr öffnen. Kannst du mir da vielleicht weiter helfen?

0
DerPSFreak 31.01.2015, 20:04

Habe mir das Programm runtergeladen, es scannt grade. Es läuft aber noch, dauert noch ein bisschen. Es wurden schon vier Objekte gefunden, darunter auch das was Avast gefunden hatte. Aber auch andere. Ich habe keine Ahnung was ich damit anfangen soll, bin leider nur ein stinknormaler User... Kann man hier Bilder an dich schicken? Wäre sehr lieb wenn du mir helfen würdest. Danke!

0
ninamann1 31.01.2015, 20:06
@DerPSFreak

Ok, die bilder mußt Du mit einer neuen Frage schicken . Ich helfe Dir dann weiter

0
DerPSFreak 31.01.2015, 20:06

Er ist fertig und da steht nun folgendes: Non-malware items detected: 207

Das kann doch nicht sein, oder?

0
ninamann1 31.01.2015, 20:13
@ninamann1

Dein Problem dürfte sich damit erledigt haben , wenn immer noch nicht - Ich denke nach

0
DerPSFreak 31.01.2015, 20:14

Sind gelöscht, wenn ich das zweite Programm adwcleaner runterlade muss ich das andere erst löschen oder beißen die sich nicht? Danke man!!!

0
ninamann1 31.01.2015, 20:16
@DerPSFreak

Nein, adwcleaner installiert sich nur temporär , nach erledigter Aufgabe startet der PC neu .

0
DerPSFreak 31.01.2015, 20:24

Habe alles gelöscht, der Bericht wurde nach Neustart angezeigt. Kann ich denn Avast weiter verwenden? Vielleicht sollte ich mir mal eins kaufen. Welches kannst du empfehlen?

0
DerPSFreak 31.01.2015, 20:36

7! Habe Avast durchlaufen lassen und er hat keine Bedrohung gefunden. Ist der Virus nun vollständig weg oder könnte der immer noch da sein?

0
ninamann1 31.01.2015, 20:43
@DerPSFreak

Bist Du einmal von so vielen Trojanern, Keyloggern Malware , PUP auf dem Rechner empfiehlt es sich immer mit mehreren tools zu scannen . Es behinderte sich keines gegenseitig. Wenn noch irgendwas ungewöhnlich ist scanne noch hiermit : Welches Virenschutzprogramm ist völlig egal, keines findet zu 100 % alles.

Wichtiger ist Dein Surfverhalten , Ein unbedachter klick bei downloads , genügt

0
DerPSFreak 31.01.2015, 20:37

Nochwas: du sagtest Fehlalarm. Was heißt das genau? Habe ich das Objekt nun gelöscht obwohl das gar kein Virus war? Kann das vlt ein wichtiges Programm für den Pc gewesen sein?

Danke nochmal!

0
ninamann1 31.01.2015, 20:53
@DerPSFreak

Der Fehlalarm bezog sich auf Avast , konnte nicht komplett entfernen bzw. keylogger, hijacker und trojaner werden nicht gefunden,

0
ninamann1 31.01.2015, 21:11
@ninamann1

Kann das vlt ein wichtiges Programm für den Pc gewesen sein?

Nein nur Gefährliches wird entfernt

0
DerPSFreak 31.01.2015, 21:23

Alles klar. Ich bedanke mich bei dir warst echt meine Rettung! Also wenn ich in Zukunft Avast, Malwarebytes, AwdCleaner und BiDefender benutze und alle scannen lasse bin ich bestmöglich geschützt?

0
ninamann1 31.01.2015, 21:28
@DerPSFreak

malwarebytes blockt gefährliche seiten , die anderen auch mal zwischen durch immer wieder scannen lassen ist von Vorteil, da kein Virenscanner zu 100 % diese Art Bedrohungen entfernt

0
DerPSFreak 31.01.2015, 21:56

Alles klar! Leider habe ich wohl gestern Online-Banking benutzt... Sehr schlimm? Mach mir da grade sorgen!..

0
ninamann1 31.01.2015, 22:01
@DerPSFreak

wenn Du dazu die virtuelle Tastatur benutz hast war es sicher . Ich würde aber empfehlen alle Passwörter und Pins zu ändern

0
DerPSFreak 31.01.2015, 22:11

Habe die normale Tastatur benutzt, nicht die virtuelle... :-(

0
ninamann1 31.01.2015, 22:16
@DerPSFreak

Ändere überall Deine Passwörter , auch von Zeit zu Zeit , dann bist Du auf der sicheren Seite

0
ninamann1 31.01.2015, 22:23
@ninamann1

Ach ja, hätte ich beinahe vergessen , Nimm Am besten einen anderen Browser, mit dem Du nur Onlinebanking betreibst und gebe zumindest die Tan Nummern ect. mit der virtuellen Tastatur ein

1

Hallo,

dein Virus ist eine sogenannte "Adware". Die Entwickler davon behaupten, dass das Programm beim Internetsurfen den Schutz verbessert. Das ist allerdings nicht der Fall. Mit Hilfe des Programms Malwarebytes Anti Malware kann man diesen Mist aber entfernen: http://de.malwarebytes.org/

Desweiteren empfehle ich eine Systemwiederherstellung auf einen Zeitpunkt, bevor der Fehler auftrat. Hierzu gib im Startfenster den Befehl rstrui ein und befolge nach wenigen Sekunden die weitere Anweisungen.

LG Culles

DerPSFreak 31.01.2015, 21:42

Hallo! Danke für deine Antwort. Habe alles gemacht und der Virus ist bereits gelöscht. Wollte nun die Wiederherstellung machen aber das letzte Datum ist der 30.01.2015... Habe wohl dummerweise vorher keine wichtigen Updates gemacht. Ist das sehr schlimm oder muss das unbedingt sein mit der Zurücksetzung? Danke

0
Culles 31.01.2015, 22:35
@DerPSFreak

Hallo,

ich freu mich mit dir, dass der (das) Virus beseitigt ist. Bei der Systemwiederherstellung gibt es im Auswahlfeld der gespeicherten Wiederherstellungspunkte unten links ein Ankreuzkästchen (das man leicht übersieht) für weitere Wiederherstellungspunkte. Hast du das mal angeklickt? Eine Systemwiederherstellung ist eine weitere Sicherheitsmaßnhame um eventuell unerkannte Änderungen rückgängig zu machen. Ansonsten kannst du davon ausgehen, dass dein System wieder in Ordnung ist. Du solltest dein System unbedingt auf einem externen Datenträger in regelmäßigen Abständen sichern, z.B. mit der Software EaseusTodoBackup. Damit kannst du in einem ähnlichen Fall oder bei einer Beschädigung deiner Festplatte, alles wieder ins Lot bringen.

Eine zeitnahe Sicherung ist wichtiger als man denkt!

LG Culles

0

Der Virus ist im System, also vermutlich hält der sich auch im Arbeitsspeicher. Eine Chance wäre, wenn du mit einer sogenannten Rettungs-CD (booten mit einem Antivirus Programm auf CD oder USB Stick) auf welcher ein Boot-System integriert ist.

lass einen anderen virenscanner über deinen pc laufen (z. b. eset http://www.eset.com/de/home/products/online-scanner/) und besorg dir am besten ein anderes av-programm

DerPSFreak 31.01.2015, 19:43

Hey, das würde ich ja gerne aber seit der Meldung lässt sich in jedem Browser keine Website mehr öffnen, nur noch Google ...

0
AnonYmus19941 31.01.2015, 19:44
@DerPSFreak

wie kommst du dann auf gutefrage.net? auf die gleiche weise das programm runterladen, auf deinen pc spielen, installieren und ausführen

0

An deiner Stelle würde ich nicht die gewöhnliche Prüfung nach Viren starten.

Besser wäre die gründlichere Prüfung. Diese fährt erst mal den Computer herunter und prüft die ganze Festplatte. Erst nach Ende der Prüfung wird der PC gestartet. Während der Prüfung steht ein blauer Bildschirm auf dem Desktop und gibt laufend Infos über den Stand der Arbeit. Dabei können unter Umständen wichtige Informationen erscheinen, dir nützlich sind.

Wichtig ist, Ruhe zu bewahren, bis der ganze Durchlauf beendet ist.

Avast Programm öffnen und auf Überprüfung klicken. Jetzt siehst du eine Auswahl und dort wählst du dann Prüfen auf Viren. Diese Prüfung ist besonders effizient.

Da du ihn nur gelöscht hast bleibt der Virus weiter tätig.Du mußt ihn in Quarantäne verschieben.Ich kenne Avast nicht und kann dir da leider nicht weiter helfen.

Ich kann dir nur Raten Kaspersky 2015 zu holen , da lassen sich Viren erstens besser aufstöbern und löschen . Und Zweitens zeigen Free Anti Virus Programme auch mal unnötige Fehler an

Was möchtest Du wissen?