AV-Receiver als HDMI-Matrix?

1 Antwort

Eigentlich jedes neue Modell mit 2 Ausgängen beherrscht Multiroom Systeme. Der Denon X3400 bietet z.b. 3 HDMI Ausgänge. Einer davon ist für Zone 2 vorgesehen.

Welchen Anschluss am tv muss ich nehmen und welchen Anschluss braucht mein Receiver damit ich den damit verbinden kann?

Ich hab an meinem TV verschiedene Anschlüsse: Coax out, RF, CI+, AV, HDMI, HDMI (ARC), SCART. Ich kenn mich damit nicht wirklich aus. Mit welchem Anschluss kann ich da nen receiver mit boxen anschließen? Und welche Anschlüsse braucht der Receiver? Und welches kabel braucht man?

...zur Frage

Optisches Kabel an TV oder SatReceiver?

Einfache Frage:

Gibt es Einbußen wenn der Sound einer PS4 oder SatReceivers per HDMI an den TV und dieser den Sound wiederrum per optischem Kabel an den AV Receiver gibt ?

Oder wäre es sinnvoller den SatReceiver oder PS4 direkt an den Receiver zu hängen ?

...zur Frage

Ist da vielleicht etwas falsch angeschlossen oder eingestellt, weil der Videokanal keinen Ton hat?

Ich habe mir einen eine neuen Sony Smart TV KDL40W705 C gekauft. Wir haben SAT Anschluss mit Receiver und einen Panasonic DVD Recorder DMR EH 545.? Mein Problem ist folgendes. Ich habe zwei Anschlüsse TV über AV 1 und DVD über HDMI. Beim fernsehen gibt es kein Problem aber der Videokanal hat keinen Ton. Ist da vielleicht etwas falsch angeschlossen oder eingestellt?

...zur Frage

GTX 970 Gigabyte Gaming (Drei Monitore anschließen)

Guten Tag,

Ich möchte mir demnächst die GTX 970 Gaming zulegen. Sie besitzt 2x DVI, 1xHDMI und 3x Display Port. Möchte damit drei Monite betreiben. Mein AV-Receiver mit Heimkino System möchte ich per HDMI anfahren was ja eigentlich kein Problem darstellen sollte. Meine zwei PC-Monitore haben keinen Display-Port. Ich würde dann ein HDMI kabel verwenden und an die Display Ports fahren. Brauch ich dazu dann jeweils ein aktiven HDMI->Display-Port Adapter oder reicht da ein "normaler"?

...zur Frage

Bluray Aussetzer nach längerer Laufzeit. Warum?

Folgendes Problem: Besonders nach längerer Laufzeit (knapp zwei Stunden) gibt es Aussetzer im Film, dh. Bild und Ton sind für einige Sekunden nicht vorhanden. Das wiederholt sich dann anschließend ev. noch einige Male und tritt irgendwann nicht mehr auf. Spult man später zu diesen Stellen zurück treten die Fehler nicht mehr auf.

Das Setup: Bluray-Player - 1 Meter HDMI-Kabel - AV-Receiver - 15 Meter HDMI - Kabel - Beamer.

Alles Highspeed-HDMI Kabel mittlerer Qualtität.

Kann es am langen 15 Meter Kabel liegen? Am Fernseher habe ich die Aussetzer noch nicht beobachtet (nur ein zwei Meter langes Kabel vom AVR), allerdings schaue ich dort auch nur selten Blurays.

Meine Hoffnung ist, dass ein HDMI-Repeater Abhilfe schafft. Oder nicht?

Hat jemand von euch eine Idee?

Besten Dank, Ronald

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?