Autralienurlaub geplant - Übernachtungen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also erstmal, kann man in einem Monat viel schaffen, ich habe in drei Monaten Australien umrundet mit Schlenker in Landesinnere, war auf Tasmanien und war meist zwischen 2 bis 3 age an einem Ort, mal mehr, mal weniger. Ich war Ende April bis Anfang Juni in Sydney und da wurde es abends doch schon mal sehr kalt. Du kannst spontan irgendwo übernachten, Backpacker gibt es wie Sand am Meer, Einzelzimmer schätze ich so ab 25 - 45 AUD. Kannst aber auch unter den bekannten Seiten hostelbookers und hostelworld.com dir die Häuser anschauen und auch gegen Gebühr vorbuchen. Ich habe da meist gesucht und dann die Nummer rausbekommen und telefonisch gebucht oder von der letzten Unterkunft buchen lassen. YHA (DHJ bei uns - Jugendherberge) sind da meist besser und dafür nur ein paar Dollar teurer, du kannst auch hier eine Mitgliedkarte beantragen, die gilt weltweit. Gibt nstürlich auch die Zimmer über den Pubs, aber nicht immer die sauerbersten, da sind die Hostels häufig besser und man hat Gesellschaft. Hotels sind natürlich auch überall. Es gibt auch Hütten auf Campingplätzen, Preis ist teilweise nur günstig, wenn man zu zweit ist. Ich war vor ein paar Jahren in Australien, die Preise waren ähnlich wie hier, iniges teurerer anderes günstiiger. Im Supermarkt Fleisch und Milchprodukte fand ich teurer, genauso wie Kosmetikartikel, wie Shampoo oder ähnliches. Entritte fand ich günstiger, da Gallerien und Museum sehr häufig gratis sind. Transportmittel fand ich auch günstiger. Was unfassbar teuer ist sind Strafen für zu schnelles Fahrenn, also vorsicht. Attraktionen sind günstiger, essen gehen ähnlich bis günstiger. Wie willst du reisen. es gibt die Backpacker Busse wie oz experience oder Überlandbusse wie den Greyhound Bus. Insgesamt denke ich dass Australien preislch wie hier ist mit der Tendenz ein bißchen günstiger. Es gibt so viele Möglichkeiten, wie du reisen kannst, du kannst ein Mietwagen leihen und in einer anderen Stadt wieder ab geben, mit dem Bus reisen, oder mit anderen Leuten mitfahren, die ein Auto haben (Aushänge findet man genügend in den Hostels), du kannst ein Wagen oder Wohnmobil überführen für ab 1 Euro pro Tag, hast dann immer nur eine bestimmte Zit den abzugeben (schau unter standbcars.com), du kannst trampen, fliegen, wandern oder Rad fahren. Viel Spaß

Danke, Eure Antworten helfen mir schon weiter. Wir werden einen Mietwagen nehmen und dann unterwegs sehen, wo wir übernachten können.

0

Hallo ich bin schon öfters mit dem Auto durch Australien gefahren. Motels gibt es überall Best Western um die 70AU$ Von Cairns nach Brisbane fährt ein Zug der Sunländer unterwegs günstig essen kann man in take away Shops, Tageskarte in "Royal Hotels" oder in RSL Homes (Seniorenverein aber keine Angst der RSL ist eine Insituttion in Australien) Auf Campingplätzen kann man Cabins mieten die billigste aber nicht immer sauberste Lösung sind Backpacker Hotels zum Teil doppelzimmer oder mehr Betten Wenn Du von Melbourne aus nicht nach Adelaide fährst läßt Du das schönste aus die Great Ocean Road und Geelong Strandbad von Adelaide, in Sydney übernachte in Mainly Beach billiger, ruhiger und mit der Fähre ist man in Circular Kay Hafenrundfahrt inklusive. Frühstück in Motels ist meist übel Check aus fahr etwas und nehme einen Take away Shop Frischer Kaffe, Sandwiches und einen Reiseführer für die nächsten 300 km

Lachlan hat recht, wenn Du alles fahren willst wir 1 Monat eng, Mein Tipp:

Flieg von Melbourne nach Sydney (die Kueste ist nicht so spannend) und dann von Sydney nach Brisbane. Brisbane Cairns ist mit dem Auto toll.

Motels sollten in der Zeit kein Problem sein, Backpacker (die haben auch oft gute EInzelzimmer) auch nicht, wir haben immer 24 Stunden vorher von einer Station die naechste gebucht. Meistens liegen ne Menge Prospekte im Backpacker fuer den naechsten Ort. Oft bucht Dir die rezeption Dir auch das naechste Zimmer, die arbeiten gut zusammen. Sogenannte Huts gibt es auch zu mieten auf Campingsplaetzen, speziell in kleinen Orten die kein Motel haben. Mein geheim Tipp: Alte Hotels die noch Zimmer ueber dem Pub haben , in laendlichen Regionen immer wieder gute Accomodation gehabt.

Wie lange soll der Urlaub denn dauern? Wenn Du von Melbourne bis Cairns fahren willst, langt der Mai alleine nicht, außer Du meinst von Mai bis Mai. Das würde dann wieder Sinn machen. :)

Warum fährst Du nicht mit einem Camper? Dann brauchst Du kein Hotel, Motel oder Youstel und mußt kein Auto mieten.

Im Mai ist Sommer. Du bekommst eigentlich immer eine Unterkunft, außer es ist Ferienzeit. Dann wird es eng.

Du kannst auch in den örtlichen Touristenbüros nach privaten Übernachtungen fragen. Das ist eigentlich sehr gut, aber sollte dann doch etwas mehr als eine Übernachtung sein.

sorry Lachlan aber vom 1. April bis 1. Juni ist hier Herbst, und dann wird es Winter,

ist nun mal so ;-))

0
@cbsabacus

cbsabacus, Du hast ja sowas von recht. Ich hatte mich total vertippt und meinte natürlich, dass da Herbst ist und der Sommer vorbei ist. :) War wohl mit meinen Gedanken nicht so ganz bei der Sache. :)

0

Wir werden etwas "schummeln" und ein Stück fliegen - und ein Camper ist mir in den Städten zu unhandlich.

0
@Olaf68

Olaf68, welche Städte meinst Du denn?

Und in die Innenstädte von Melbourne oder Sydney würde ich auch nicht mit dem Auto fahren, sondern mit Tram oder Bahn. Macht mehr Sinn. Und dazwischen kannst Du locker mit dem Wohnmobil fahren. Du wärst dabei nicht alleine. :)))

Hier findest Du ganz gute Infos: www.australia.com/de/

"Planen Sie Ihre Reise mit australia.com, der offiziellen Website von Tourism Australia. Sie bietet umfangreiche Reiseinformationen und Hilfen für die Planung, darunter über 2000 Bilder, einen Wechselkursumrechner, täglich aktualisierte Wetterhinweise, interaktive Karten, Vorschläge für Reiserouten, Reiseangebote und Hinweise zu Spezialanbietern."

0
@Lachlan

Danke für den Link - die Seite werde ich mir mal vornehmen.

0
@Olaf68

Olaf68, ich habe da noch zwei brauchbare Seiten für Dich:

www.australien-info.de/ Da würde ich mal die News abonnieren. Es kommen immer sehr gute und aktuelle Infos.

Und diese Seite ist auch gut:

w.ww.ratgeber-australien.de/

Und hier bekommst Du mal eine Vorstellung von den Entfernungen:

ww.w.erlebe-australien.de/Entfernungstabelle-Australien.htm

Dass da jeweils ein Punkt zuviel ist, hast Du bestimmt bemerkt. :)

Wenn Du zwischendurch fliegen willst, dann könntest Du es kombinieren und jeweils an den "Standorten" Melbourne, Sydney und Brisbane ein Auto mieten und dazwischen fliegen. Ich habe gute Erfahrungen mit Motels gemacht oder mit Privatunterkünften, die man über das örtliche Reisebüro buchen kann. Das macht Sinn, wenn man ein paar Tage am Ort bleibt und man bekommt auch noch gute Insidertipps.

0

Nimm ein Känguru aus und schlafe dann darin! Das gleiche hat doch schon Bear Grylls mit einem Kamel gemacht! Viel Spaß.

Dann fange ich mir doch lieber ein Rotes Riesenkänguruh, setz mich in den Beutel und spar auch noch den Mietwagen :)

0

Was möchtest Du wissen?