Autozulassung 30.06. oder besser 01.07.

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du es am 30.06. anmeldest, werden Steuer und Versicherung halt einen Tag früher berechnet. Das dürfte aber nicht die Welt ausmachen.

Wenn es dein erstes Auto ist, wäre es sinnvoll, es spätestens am 01.07. anzumelden oder zu mindestens die Versicherung auf den Termin zurückzudatieren, da du dann 2015 bereits mit den schadenfreien Jahren runtergehst.

Wenn es sich Fahrzeugwechsel handelt, ist das egal.

Wenn du das Auto am 30.6.2014 anmeldest zahlt du einen Tag mehr als am 01.07.2014 mehr nicht, keine Vor,-oder Nachteile.

Bei Neuzulassung sieht bei späterem Gebrauchtwagenverkauf "Juli 2014" besser aus als "Juni 2014". Ob Deine Versicherung Tageweise genau abrechnet sollte im Vertrag geprüft werden.

Wenn Du das Fahrzeug einen Tag eher anmeldest, bezahlst Du auch für einen Tag mehr die Kfz-Steuer sowie die Versicherung!

Normal spielt es sicher keine Rolle.

Wenn es aber z.B. dein erstes Auto ist, kann es sinnvoll sein es am 30.06. zuzulassen. Du kommst dann in der Versicherung schon ab 2015 eine SFR-Klasse runter.

Nein, das spielt keine Rolle, weder bei der Versicherung noch bei der Steuer!

Kreidler51 29.06.2014, 11:47

Doch 1/365tel teurer.

2

Was möchtest Du wissen?