Autowerbung - Erfahrungen - Empfehlungen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich bin da selbst drauf reingefallen,raffinierte Taktik,habe Vertrag mit einer Zeitung für 2 Jahre unterschrieben und 30 euro Aufnahmegebühr gezahlt, damit das Auto ins I_net gestellt werden kann,das sich dann die Firmen ansehen um mich dann anzuschreiben um mir Angebote zu machen!Abwarten,wärschön aber ich denke ich bin abgezockt worden!Lehrgeld fürmich! Und die Dame im Büro war schon von ihrem Verhalten her recht seltsam als ich sie anrief um etwas nachzufragen!Eher lieber Hände weg sollte es doch laufen sag ich euch bescheid!

hallo yessyjames,

ist zwar schon eine Weile her, aber wie bist du auf die Anbieter aufmerksam geworden? Werben die Online oder in der Zeitung?

Gruß

0

Hallo zusammen, ich fahre seit fast einem Jahr einen Fiat Punto der Firma Nycron, bekomme für die Werbung eine Tattoentfernungscreme seidem monatlich 240 euro. mann bezieht eines von verschiedenen fahrzeugen über die Firma (z. Fiat Grande Punto, Seat Ibiza, Seat Alhambra...) und bekommt, je nach fahrzeug und Größe der Werbefläche, mindestens jedoch 240 euro monatlich und das 7 jahre lang. Bin bisher zufrieden und kann nichts negatives sagen. Wer interessiert ist, schaut einfach mal auf http://www.nycron.de

Damit kannst Du vielleicht Geld verdienen wenn Du Dir vor Ort selbst einen Werbeträger suchst. Die Agenturen die so etwas anbieten kannst Du in die Tonne Kloppen. Die wollen nur DEIN Geld.

schau doch mal, welche Autos in deiner Umgebung mit solchen Plakaten fahren und frag die Leute direkt. Wenn es ok ist, ruf bei der Firma an.

http://www.hr-online.de/website/fernsehen/sendungen/index.jsp?rubrik=33614&key=standard_document_13204382&seite=2

Und vergiss die dann fällig werdende GEZ-Gebühr für's Autoradio nicht. Da sind die GEZ'ler momentan ziemlich hinterher. Das spätere Ablösen der Folie kann überdies sichtbare Ränder hinterlassen, welche sich dann wertmindernd auswirken.

Leider ist das Meiste was man an Angeboten bekommt sehr mies und oft musst du das bekleben auch noch selbst zahlen. Verzichte einmal auf das Essen bei MC Donalds und das hast das Selbe Geld drin was du verdienen würdest =/

ich habe Angebote gelesen, wo man bis zu 300 Euro pro Monat bei Volldesign verdienen kann...

0
@stevden

Die werden aber auch hohe Ansprüche stellen. Das Fahrzeug muss regelmäßig an Werbewirksamen Standorten stehen oder sehr viel bewegt werden. Regelmäßige Wagenwäsche ist pflicht. Das Fahrzeug muss optisch immer in einem einwandfreien Zustand sein uvm.

0

ich habe Angebote gelesen, wo man bis zu 300 Euro pro Monat bei Volldesign verdienen kann...

0
@stevden

Im Monat? Diese Anzeige würde ich gerne sehen UND die AGB's genau durchlesen. Versteh mich nicht falsch, aber das ist mit 90%iger Wahrscheinlichkeit besch... Du weisst schon. Pass auf alle Fälle auf mit sowas.

0

Autowerbung ist grundsätzlich nur im Vertrag direkt mit der Firma möglich, die werben möchte. Dafür muss man sinnvollerweise ein neues Fahrzeug haben. Vermittlungsagenturen sind m.W. immer unseriös.

Was möchtest Du wissen?