Autoversicherung zum schnellen abbauen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hoffentlich verstehe ich deine Frage richtig….

Grundsätzlich gilt!

Für jedes Unfallfreie Jahr, stuft  eine KFZ-Versicherung den Vertrag ein Schadensfreiheitsjahr (Prozente) besser. 
Dadurch sollte die Versicherungsprämie zumindest theoretisch günstiger werden.  Dieser Ablauf ist bei jedem Versicherungsunternehmen gleich.

Fahranfänger sollten jedoch auf etwas anderes achten. 
Die Preisunterschiede der Versicherungsunternehmen sind insbesondere bei Fahranfänger-Policen  riesig und können mehr als 1000€ jährlich betragen. Selbst bei gleicher Einstufung.

Deshalb solltest du nach Versicherungsunternehmen Ausschau
halten, die Besonderheiten für Fahranfänger anbieten.

Der einfachste und beste Weg ist  ein Versicherungsmakler.
Dieser ist ein neutraler Experte und kann dir vermutlich am ehesten helfen. 

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi marlonz,

in der Regel gibt es bei der Besserstufung zum 1.1. jeden Jahres keine großen Unterschiede; jedoch gibt es je nach Gesellschaft und Tarif erhebliche Unterschiede bei der Schlechterstufung im Schadenfall! Vor allem die "billigen" Basis-Tarife der Kfz-Versicherer rächen sich im Schadenfall mit einer kräftigen Rückstufung in den schadenfreien Jahren :-((

Gruß siola55

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Aufbau der Schadenfreiheitsklassen ist einheitlich geregelt. Die
Tabelle reicht von der SF-Klasse 0 bis maximal zur SF-Klasse 35.M steht für Malus-Klasse:

In diese schlechteste Kategorie werden beispielsweise

Fahranfänger gestuft, die bereits kurz nach Abschluss

der Autoversicherung einen Schaden melden.

SF-Klasse ½:

In diese Schadenfreiheitsklasse gruppieren Kfz-Versicherer

Kunden ein, die das erste eigene Auto versichern,

aber bereits einige Jahre Fahrpraxis besitzen oder

ein Begleitetes Fahren ab 17 Jahren vorweisen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, die SF-Klassen werden jährlich angepasst, bei allen Gesellschaften. Nur die Prozente der SF-Klassen können von Gesellschaft zu Gesellschaft abweichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll zuerst abgebaut werden?

Die Räder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, stimmt nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was willst du denn wo abbauen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ist da bei allen Versicherungen für PKW 

Motorrad geht das schneller  von 100% auf 40 % 

http://www.deutsche-versicherungsboerse.de/verswiki/index_dvb.php?title=Schadenfreiheitsrabatte_(Kfz)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von siola55
11.01.2017, 21:49

Mensch fuji415,

verwendest immer noch die alte Rückstufungstabelle im Schadenfall!
Gefragt war jedoch die Besserstufung "zum schnellen Abbauen"...

0

Was möchtest Du wissen?