Autoversicherung mit Führerschein ab 17

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Alter und Geschlecht des jüngsten Fahrers sind beitragsrelevante Vertragsmerkmale. Du solltest daher der DEVK die Änderungen zum Fahrerkreis mitteilen. Diese Vertragsänderung wird sich nur geringfügig auf den Beitrag auswirken. Wenn Du diese Änderung nicht mitteilst, würde das in einem eventuellen Schadenfall die Erhebung einer Vertragsstrafe (Nacherhebung des eigentlich richtigen, evtl. höheren Beitrages für das ganze laufende Versicherungsjahr) nach sich ziehen. Versicherungsschutz bestünde jedoch definitiv!

Offiziell ist sie nicht versichert, da nur du und Leute ab 23 eingetragen sind. Aber frage zur Sicherheit einfach mal bei deiner Versichrung nach, die können dir das ganz genau sagen. Auch was dich das kosten würde, wenn du sie mit eintragen lassen würdest.

Gleich morgen bei der DEVK anrufen und nachfragen ob deine Freundin den Wagen fahren darf, dann weisst du es 100%ig.

Ist denn Deine Freundin inzwischen 18?

bembosa 11.10.2010, 22:33

ja!

0
holgerholger 11.10.2010, 22:42
@bembosa

Wenn der Wagen auch für unter-23-jährige versichert ist und sie inzwischen 18 ist und einen FS hat, darf sie den Wagen fahren.Aber frag sicherheitshalber bei der VErsicherung nach.

0

Was möchtest Du wissen?