Autoversicherung für Zweitwagen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die meisten Versicherungen übernehmen die Schadenfreiheitsklasse (Anzahl der schadenfrei gefahrenen Jahre) des Erstwagens. Aufgrundlage dessen wird der Rabatt des Zweitwagens errechnet. Wenn der Zweitwagen bei einem anderen Versicherer abgeschlossen ist, kann allerdings der Rabatt trotzdem abweichen, da der SF-Rabatt im Unterschied zur Schadensfreiheitsklasse von Versicherer zu Versicherer unterschiedlich errechnet wird laut http://www.zweitwagen.org/einstufung-schadenfreiheitsklasse.html

Es ist uns KEINE Gesellschaft bekannt die eine derartige Einstufung vornimmt. Ausserdem ist eine restriktive Selektion bei ALLEN Gesellschaften für Fahrer unter 23 Jahre - also VORSICHT bei Abschluss müssen diese Daten angezeigt werden.

Ein Hingucken bei der DEVK lohnt sich evtl. Die rühmen sich damit, dass sie Zweitfahrzeugrabatt für Pkw und Krafträder anbieten - vieles davon ohne Aufpreis. http://www.devk.de/versicherungen/ Außerdem haben sie eine "günstige Zweitwagenregelung für Führerscheinneulinge", sagen sie zumindest. Ich würde aber bei Versicherungen genauer hinschauen und vergleichen - immerhin geht es um viel Geld.

habe mal gehört, dass directline sowas macht oder gemacht hat. aber dann muss man da glaube ich auch sein erstfahrzeug dort versichern.

Es soll wohl autoversicherer geben, die das machen. mal bei der directline anfragen. die sind mir dahingehend noch im gedächtnis. http://www.fairseek.de

Was möchtest Du wissen?