Autoversicherung auf Kinder übertragen...wie lange dauert es?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Versicherungen sind ja nicht gerade dafür bekannt schnell zu arbeiten :D

Hey du DerMitDemPC, wo hast du nur wieder dieses Vorurteil her...???
Die Versicherung kann doch nicht schneller sein als du mit deinem Antrag ;-)

Dazu muß dein Kind erst mal bestimmte Voraussetzungen erfüllen wie:
Du mußt für immer auf deinen Schadenfreiheitsrabatt verzichten; die Rabattübertragung ist unwiderruflich und auch nicht mehr umkehrbar; will heißen: eine Rückübertragung ist nicht mehr möglich!!!

Der Schadenfreiheitsrabatt kann nur anhand der Führerscheinzeit des Kindes übertragen werden; also die Anzahl der schadenfreien Jahre wird max. für die Zeit des Führerscheinbesitzes auf das Kind übertragen! Dabei werden Sondereinstufungen nicht übertragen von den Eltern.

Der Versicherer akzeptiert die Rabattübertragung von Eltern auf Kinder.

Erst muß mal das Kind ein Auto auf sich zulassen, damit es auch auf sich versichert werden kann.

Hierzu wird das Formular zur Rabattübertragung, auch Antrag zur Anrechnung des Schadenfreiheitsrabattes genannt, vom zukünftigen Versicherer  des Kindes benötigt und mit dem Kfz-Versicherungsantrag als Anlage eingereicht!

Erst dann kann die Versicherung die Berbeitung beginnen...
Ein paar Tage oder Wochen kann dies schon dauern bis die Police im Hause ist ;-))

Gruß einer ehem. Versich.maklerin

Hallo

Danke für die Ausführliche Antwort! Also um erst noch etwas klar zumachen :D Weder habe ich Kinder, noch betrifft die Frage mich direkt, ich frage hier für meine Freundin, die seit kurzem einen Führerschein hat und auch ein Auto besitzt, dass ihr Vater für sie und ihre Schwester gekauft hat. Das Auto ist zudem seit längerem schon auf ihre Schwester zugelassen, sodass eventuelle Ansprüche bereits seit einiger Zeit verflogen sind. Für uns ging es nur darum wie schnell man quasi "legal" bzw versichert auch schon losfahren kann sobald der Antrag dafür eingereicht wurde ^^ ich würde gerne mal mit ihr losfahren, fahre selber seit mehreren Jahren Auto aber habe seit kurzem keinen Wagen mehr :D

Das man das Auto erst auf die Person zulassen muss und dann erst die Versicherung erfolgt, kann natürlich verzögern...

1
@DerMitDemPC

...ich frage hier für meine Freundin, die seit kurzem einen Führerschein hat...

Also wie bereits oben beantwortet, kann die Freundin nur max. die Anzahl schadenfreier Jahre seit ihrem Führerscheindatum übertragen bekommen: z.B. erst 6 Monate den Führerschein ergibt 0 schadenfreie Jahre, also Einstufung SF 0 und somit hätte ihr Vater den SFR nutzlos verschenkt!!! Hierfür benötigt die Freundin keine Rabattübertragung :-((

0

Für eine Übertragung der Autoversicherung, müsste das Kind zuerst mal tätig werden und das Fahrzeug auf seinen eigenen Namen mit einer EVB-Nr. bei der Kfz-Zulassungsbehörde ummelden. Dann seinen Versicherungsvermittler aufsuchen und einen Kfz-Vertrag anfertigen lassen.

Bei Beantragung der EVB-Nr. hat der Versicherungsvermittler die Möglichkeit, über den kompletten gewünschten Versicherungsschutz eine vorläufige Deckung beim Versicherungsunternehmen anzufordern.

Bedeutet, wenn das Fahrzeug angemeldet ist, kann natürlich auch das Kind dann sein Auto im Straßenverkehr bewegen und entsprechender Versicherungsschutz besteht.

Ob eine Rabattübertragung möglich ist, muss natürlich auch geprüft werden und zwar ist dabei entscheidend, seit wie vielen Jahren das Kind bereits den Führerschein hat, und ob der bisherige Versicherungsnehmer, diesen Schadensfreiheitsrabatt frei gibt.

Das spielt eigentlich keine Rolle. Das Antragsdatum für die Übertragung ist maßgeblich. Das wird dann rückwirkend berichtigt.

Allerdings kann der SF-Rabatt nur so weit übertragen werden, wie es zu den Führerscheindaten des Kindes passt.

Willst du wissen wie lange du dich damit beschäftigen musst oder wie lange die Versicherung im Hintergrund für die Abwicklung benötigt ?

Wie viel Zeit im Hintergrund vergeht vom Zeitpunkt der Antragstellung bis man quasi versichert losfahren kann

0

Naja wenn wir davon ausgehen, dass das Fahrzeug dann auf das Kind auch umgemeldet wird, dann kann sofort ab dem Zeitpunkt der Zulassung losgefahren werden. Falls benötigt, sollte vorläufige Deckung für Kasko beantragt werden und natürlich sofort der Antrag eingereicht werden.

Auch wenn nicht umgeldet wird, wird ja vermutlich ein neuer Antrag aufgenommen. Auch hier kein Problem sofort loszufahren.

Wie lange dann die SFR Übertragung dauert (so sie denn überhaupt funktioniert wie gewünscht...) ist egal, versichert ist das Fahrzeug schließlich.

1. Das geht nur wenn die Kinder den Führerschein so lange besitzen wie der SFR Rabatt ist .

Meist geht es wenn die Nachweise da sind sehr schnell ,so 2 bis 4 Wochen .

Da durch verliert man seine ganzen SFR Jahre die Kinder sollen selber sich das aneignen wen sie es nicht zahlen können brauchen die das Auto auch überhaupt nicht . 

A........!

1

Was möchtest Du wissen?