autoversicherung ab 26 jahre angemeldet; 18 jähriger baut unfall

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

beispiel probefahrten, ein unter 26 könnte so ohne eigenes risiko garkein auto probefahren bevor er es kauft, wenn der fahrer haftet?

Es haftet die KFZ Haftpflicht wenn etwas passiert, nicht der 18 Jährige.

Der VN sollte also zumindest bei der Probefahrt dabei sein. Sein Tarif ist nicht für so ein Risiko berechnet, läßt jedoch Ausnahmen zu. Ausnahmsweise darf man eine kurze Probefahrt zulassen. Sonst müßte man jeden 18 Jährigen vorher bei seiner Versicherung anmelden. Wegen dieser halben Stunde. Da wäre im Innendienst der Teufel los und bei den Internetversicherern müßten zusätzliche Hilfskräfte eingestellt werden, welche die Mailflut zeitnah beantworten.

und wie sieht eine konstellation aus in der der halter nicht der versicherungsnehmer ist?

0
@Chrisgang

Dann ist es genau so. Der Halter hat keinen Vertrag mit der KFZ Versicherung, nur der VN.

0

Die Versicherung bezahlt den Schaden. Der Versicherte muss allerdings eine "Strafe" bezahlen, je nach Versicherung ist das z.B. der doppelte Differenzbetrag zur Versicherung mit dem 18-jährigen oder eine Jahresprämie.

Die Versichung zahlt den Schaden. Allerdings wirst du die eingesparte Prämie nachzahlen müssen und viele Versicherung erheben zusätzlich eine Vertragsstrafe in Höhe von 1-2 Jahresbeiträgen.

Fast sehr gut die Antwort.

Aber:

Allerdings wirst du die eingesparte Prämie nachzahlen müssen

Sagen wir der Übersichtlichkeit lieber: der VN zahlt das alles. Ich denke, genau DAS haste auch gemeint. ;)

1

Sind andere Fahrer im Notfall mitversichert?! Wer müsste zahlen?

Bei der Autoversicherung bin ich bei meinem Vater mitversichert bzw. als Fahrer eingetragen.

Wenn nun mein Freund (nicht mitversichert) mit meinem Auto fährt und einen Unfall hätte, würde die Versicherung dann überhaupt irgendwas zahlen?? (Bin bei der Nürnberger)

Macht es einen Unterschied, ob ER einen Unfall baut oder jemand anders mein Auto beschädigt (dann wäre mein Freund ja nicht Schuld)??? Müsste die Versicherung dann z.B. Teilkosten oder Ähnliches übernehmen??

Ich hoffe jemand kennt sich aus :-)

...zur Frage

Unfall gehabt mit fremden Auto, was zahlt welche Versicherung?

Moin Moin,

ich bin mit dem Auto meines Großvaters Gefahren und habe einen Unfall verursacht.

Unfall: Auf nasser Fahrbahn einem Tier ausgewichen und die Kontrolle verloren. Dabei bin ich frontal in ein parkendes Auto Gefahren.

Schaden: Auto vom Großvater, wirtschaftlicher Totalschaden, parkendes Auto (Neuwagen) sieht auch nicht gut aus.

Mein Grossvater ist als einziger Fahrer eingetragen. Hat nur eine ganz normale KFZ Versicherung (keine Vollkasko oder so) und eine Haftpflicht. Ich selber bin seit zwei Tagen im ADAC drin.

Wer zahlt nun den Schaden vom parkenden Auto?

Bekommt mein Opa auch Geld für seinen Wagen?

Bitte um nur helfende Antworten, Danke.

...zur Frage

Unfall mit einem Auto das nur für Fahrer über 23 versichert ist? Fahrer war 18

Wenn man einen Unfall baut mit einem Auto, was nur für Fahrer ab 23 versichert ist und ein 18 jähriger damit einen unfall baut, gibt es für den Versicherungsnehmer dann nur eine Geldstrafe und die Differenz von "Fahrer unter 18 fahren ebenfalls" zu zahlen oder erlischt dann der Versicherungsschutz?

...zur Frage

Autounfall wer sucht die Werkstatt aus?

Angenommen man baut einen Unfall mit einem Auto z.B. BMW oder Mercedes, hat der Geschädigte dann das Recht, sein Auto bei Mercedes oder BMW reparieren zu lassen oder darf der Unfall-Verursacher die Werkstatt aussuchen?

...zur Frage

Welche Strafe bekommt man, wenn man bei starker Kurzsichtigkeit ohne Brille Auto fährt?

Also ist es schlimmer, wenn man ohne Sehhilfe einen Unfall baut als wenn ein "gesunder" Mensch einen Unfall baut, der es fehlerfrei  sehen konnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?