Autoversicherung- Was passiert mit dem Erstwagen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also zwischen dem was du möchtest (bezüglich der SF) und dem was möglich ist, klaffen leider Welten.

Es gibt Versicherer (nicht die HUK) die für den 2.Wagen die gleiche Einstufung geben wie für den Erstwagen, aber:

Dafür gibt es Voraussetzungen. Der Fahrer des 2. Wagens muß z.B. mindestens 25 Jahre alt sein. Du bist 20 Jahre alt. Fällst somit in die risikoreichste Kundenklasse, keiner will die wirlkich versichern. Auch wenn du nur Fahrer bist und dein Vater VN. Er muß das Alter des Fahrers angeben. Und schon bimmeln alle Warnglocken bei den Versicherern.

Ein VN bekommt  für jedes Fahrzeug eine SF Klasse. Hat dein Vater 5 Autos, so hat er auch 5 SF Klassen. Alle beginnen mit Einhalb, wenn dein Vater 3 Jahre lang einen Führerschein besitzt (was bestimmt der Fall ist). Folglich bleiben für den Erstwagen die 30% und der 2.Wagen bekommt SF einhalb, der 3. Wagen ebenfalls usw. Alls SF werden weiter geführt, wenn sie schadenfrei waren. In 20 Jahren hätte dein Vater dann 5mal 30%. Ein Schaden belastet nur das betroffene Fahrzeug, nicht die 4 anderen Fahrzeuge auch noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von siola55
15.06.2016, 07:55

In 20 Jahren hätte dein Vater dann 5mal 30%. 

Lieber Benny, da hast du leider noch die alte Rabattstaffel im Kopf - bereits seit 2012!! gilt eine neue u. auf SF 35 erweiterte Rabattstaffel für alle Kfz-Neuverträge!

0

Gehe zu einem Versicherungsmakler, da der dir bessere Angebote ausrechnen kann als ein Vertreter von nur einer Versicherung. Hier erhälst du eine Beratung auf deine Fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beide 30 % geht nicht; ein "Verschieben" ist möglich. Wieviel % der Zweitwagen dann hat, kann ich nicht sagen. Genaue Auskunft gibt die HUK--auch telefonisch. Auf Platz 1 sollte sinnvollerweise immer der "teuerste" Wagen stehen. 30%=Plaatz 1 bei einem Smart machen keinen Sinn, wenn man noch einen BMW 750 hat und den auf Platz 2 setzt. Bei der Geschichte ist auch zu beachten, dass der Rabatt des Platzes 1 u.U. schrumpft, wenn Platz 1 einen Unfall hat. Falls nicht schon tariflich 1 Schaden "frei" ist, empfehle ich die zusätzliche Versicherung eines "freien" Schadens. Kostet nicht viel.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von siola55
14.06.2016, 19:11

Beide 30 % geht nicht; ein "Verschieben" ist möglich.

Stimmt so leider nicht: manche Versicherer bieten auch für den Zweitwagen unter bestimmten Voraussetzungen die selbe  SF-Klasse wie für das Erstfahrzeug; siehe hierzu z.B. die directline...

0

Nanu, was ist denn mit N.U. los?

Zum Glück hat ja dieser Laden in fast jedem Kaff einen Ansprechpartner und somit halte ich es so wie siola.

Die Eltern Kind Regelung sollte gerechnet werden und gut ist.

ZF über einen Elternteil beginnt ebenfalls mit SF-Klasse 1/2 und 75% Beitrag. Kinder werden allerdings oft mit einigen Euronen gesponsert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Schadensfreiheitsrabatt kann immer nur auf ein Fahrzeug laufen.

Wie du mit einem 2-Fahrzeug einsteigst fragst du am besten bei deinem Versicherer.

Ergänzung:  User Schleudermaxe ist dafür der Experte !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo lieber Fressnapf,

wie alt bzw. jung bist du denn??? Manche wenige Versicherer bieten für den Zweitwagen die selbe SF-Klasse wie beim Erstfahrzeug, jedoch mit der Einschränkung beim Fahreralter: z.B. bietet die directline diese Möglichkeit für Fahrer mit mind. 24 Jahre!

https://www.directline.de/autoversicherung/zweitwagenversicherung/

Gruß siola55

PS: Für eine ausführliche Beratung solltest du mit deinen Eltern zu einem Versich.maklerbüro in deiner Nähe gehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fressnapf1907
14.06.2016, 19:11

Bin 20 Jahre alt.

0
Kommentar von siola55
14.06.2016, 19:33

Bei wie viel % steigt der Zweitwagen ein, wenn ich nicht die SF vom Erstwagen übernehme?

Also in der Regel hat dein Vater Anspruch auf die SF 1/2 bei der Zweitwagenregelung, wenn du auch mit dem Auto fahren willst!

0

Ich war vor einigen Wochen bei der HUK. Der 2. Wagen steigt also doch mit SF 1/2 an, weshalb ich wahrscheinlich meinen BMW über mich alleine als VN versichern werde, da es auch als 2. Wagen auf meinem Vater auf die selbe Summe hinaus läuft.
Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?