Autoverleihprobleme

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Problem ist das du den Wagen ohne Schäden übernommen hast laut Protokoll . Aber du hast bei der Rückgabe kein Protokoll erhalten das war dein Fehler weil du nun nicht beweisen kannst das du das Fahrzeug in einwandfreien Zustand zurück gegeben hast, auch wenn der Chef euer Gespräch mitgehört hat ist es nicht wirklich beweiskräftig da Aussage gegen Aussage steht . Hättest auf ein Protokoll bei Rückgabe bestehen sollen so hast du nun nichts in der Hand was das gegen teil beweist . Kann man auf nen Rechtsstreit ankommen lassen eventuell bist du ja im Rechtsschutz da kannste mal anfragen ob die das übernehmen aber ich sehe da eher schwarz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn ihr eine unterschriebene rückgabequittung habt, die bestätigt, dass zum zeitpunkt der rückgabe kein schaden vorhanden war, ist das bindend.

ansonsten würde ich den laden publik machen und in jedem fall einen anwalt nehmen.

ausserdem würde ich auch behaupten, den wagen ohne schaden zurückgegeben zu haben - wenn ihr gemeinsam zur rückgabe da wart, gast du einen zeugen. FALLS ein schaden vorhanden ist, war wohl der angestellte beim einparken unvorsichtig.

vielleicht ist es aber von dem laden auch eine betrugsmasche.

jedenfalls würde ich mir das nicht einfach so gefallen lassen. übrigens ist die rückgabe der kaution bei rückgabe des fahrzeugs fällig.

zusätzlicher tip: selbst den angeblichen schaden begutachten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht so nicht. Die Firma hätte den Schaden zum Zeitpunkt der Rückgabe feststellen und protokollieren müssen. Da dies nicht erfolgte, bestehen keine Rechtsansprüche Dir gegenüber. Ich würde sofort Anzeige gegen die Firma erstatten, wegen Betrug. Geh morgen früh gleich zur Polizei, Anzeige und frag auch gleich ob Du einen Anspruch auf sofortige Herausgabe der Kaution hast. Ich denke nämlich mal schon. Denn die haben keinen Beweis dafür, dass Du den Schaden verursacht hast, infolge dessen haben die auch kein Recht auf die Einbehaltung der Kaution. Kleiner Tipp, google mal ausgiebig nach der Firma, vielleicht haben die schon mehrfach so etwas versucht durchzuziehen. Es gibt in jeder Branche "Schwarze Schafe", auch wenn sie noch so seriös rüber kommen. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du das Rückgabeprotokoll tatsächlich in Schriftform vorliegen? Es liest sich für mich so, als ob es für die Rückgabe kein schriftliches Protokoll gibt...sondern nur eine mündliche Aussage. Wenn du es schriftlich hast, lass es darauf ankommen. Ansonsten wird es problematisch...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?