Autoverkauf?Anwalt Brief gekommen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, nun mal ganz langsam... du hast einen Kaufvertrag gemacht? von Privat zu Privat nehme ich an?

Du sagst es wurde alles gesagt? Was wurde den gesagt? habt ihr über die Mängel gesprochen die das Fahrzeug jetzt aufweist? Oder waren die Mängel zum Zeitpunkt des Verkaufs noch gar nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Rolssen22 11.10.2017, 09:13

Wir haben über den Airbag gesprochen und das Dach gesprochen.. ist ein Cabrio...
Aber über das Fenster weiß ich garnicht !!
Das Fenster ging bei ihr aufeinmal nicht ist aus der Führung raus was KANN ich da dafür 😩

0
Misomaniac 11.10.2017, 09:28
@Rolssen22

Okay. Über was habt ihr genau gesprochen? Sind Dach und Airbag defekt gewesen? Wurde das auch Im Kaufvertrag nieder geschrieben?

Das Fenster ging aber noch als du das Fahrzeug verkauft hast?

0
Rolssen22 11.10.2017, 12:00

Also Airbag wurde angesprochen weil man es ja sieht es leuchtet ja auf.. und wegen Dach der hat gesponnen das haben die gesehen vor dem Kauf aber er ging haben die trotzdem gekauft .
Leider würde es nicht mit auf dem Kaufvertrag geschrieben das ist genau das was vergessen haben... steht nur keine Garantie und der Zustand des Fahrzeuges ist bekannt...
Das mit dem Fenster ging bei uns !
Man kann ja da nicht drin stecken kann ja alles passieren nach dem Kauf ich weiß nimmer weiter

0
Misomaniac 11.10.2017, 12:29
@Rolssen22

Hast du jemand der das mit dem Dach und dem Airbag bezeugen kann? Damit darüber gesprochen wurde? Es ist grundsätzlich schlecht das ihr es nicht in den Kaufvertrag geschrieben habt. Wie lange ist es jetzt den her dass du das Fahrzeug verkauft hast?

0
Rolssen22 11.10.2017, 16:40

2 Monate her meine Freundin war dabei !
Mit freundlichen Grüßen

0
Misomaniac 12.10.2017, 07:27
@Rolssen22

Okay, ich bin kein Anwalt aber ich würde mir keinen Kopf machen. Da du das Fahrzeug privat verkauft hast musst du keinerlei Garantie oder Gewährleistung geben. Wenn ihr einen Kaufvertrag abgeschlossen habt (z.B. vorgedruckt vom ADAC) bist du eigentlich auf der Sicheren Seite. Die Mängel welche ihr besprochen habt und nicht im Kaufvertrag vermerkt sind könnten zum Problem werden, dafür hast du ja aber einen zeugen. Und das der Fensterheber nach zwei Wochen kaputt geht ist wirklich nicht deine Schuld.

0

Was möchtest Du wissen?