Autoverkauf: Käufer bemängelt im nachhinein

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Einen Kaufvertrag gibt es schon - nur nicht schriftlich. Wenn der Käufer auf die Mängel nicht hingewiesen wurde, beschwert er sich zu Recht. Da müsst ihr abwägen, ob es besser ist, sie zu beheben oder einen Preisnachlass zu gewähren.

also ohne kaufvertrag hast du die besten chancen ignorier ihn einfach dann kann er nix machen keiner kann beweisen dass diese fehler vorhanden gewesen wären als du ihn verkauft hast

ohne Kaufvertrag ist der alte Halter im Brief eingetragen,also sollte man sich genau überlegen was man tut!

0

Was möchtest Du wissen?