Autoverkauf ins Ausland über Autoscout und Bezahlung per PayPal

5 Antworten

Wenn das Geld auf den PayPAl Konto ist, kannst Du es ja sofort auf Dein Bankkonto buchen ,klappt innerhalb weniger Stunden, wenn Du das Geld hast kann er das Auto ja abholen lassen , Ich sehe da keinen Betrug

Hallo, habe zuerst eine SMS mit Schwedischer Nummer, danach ähnliche emails in English von 2 verschiedenen angeblichen Käufern bekommen. Text und Vorgehensweise sind nahezu identisch. Hatte gelesen das dies auf jeden Fall ein Fake ist. Einmal wurden Daten gesammelt und damit ein neuer PayPal account eröffnet. Das andere mal wurde zu viel Geld überwiesen mit der Bitte den angeblichen Transportunternehmer im voraus zu bezahlen. Dieses Geld war dann schon mal weg. Danach wurde irgendwie der restliche Kaufpreis zurück geholt. Finger weg davon!

Welcher normale Mensch bezahlt blind an irgendjemanden (den er dazu nicht kennt) eine hohe Summe? Welcher normale Mensch kauft ein Auto das er sich weder angesehen noch Probe gefahren hat? Welcher normale Mensch macht sich die Mühe und kauft ein Fahrzeug, dass an jeder Ecke gekauft werden kann, extra im Ausland damit auch noch hohe Transportkosten anfallen?

Richtig niemand macht dies :-)

Wenn du wissen willst wie die Betrugsmasche weitergeht dann google einfach mal nach den Stichwörtern paypal autoverkauf betrug. Du wirst sehen dass es gibt ein paar Varianten gibt die sich aber nicht gross unterscheiden.

Ich stelle mir nun die Frage, ob man per PayPal auch "abgezockt" werden kann - bzw. das Geld wieder "zurückgeholt" werden kann. Bei Überweisungen gibt es da ja auch ein Hintertürchen, oder?

Ansonsten würde ich das Geld natürlich schnellstmöglich auf mein Giro transferieren... hat da jemand Erfahrung was PayPal und Geld zurückziehen angeht?

Vielen Dank!

Warum zahlt er nicht ganz normal per überweisung...

Oder Western Union in Bareinzahlen und dann ist es bei dir ... So eine Summe würde ich mir 2 mal überlegen ob ich das über solch einen anbieter mache...

Was möchtest Du wissen?