Autounfall, Versicherung- Teilschuld?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie läuft das mit der Versicherung weiter?

Laut einem deiner Kommentare

geht immerhin seit ein paar Jahren mit meinem Anwalt hin und her

wirst du bereits beraten und vertreten. Warum stellst du diese Frage hier, wo du nur Vermutungen erfahren kannst, und nicht deinem Anwalt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Havenari
09.08.2016, 14:21

Hier geht's schneller^^

1

Hallo. Es kann nicht nachgewiesen werden ob die Verletzungen genau so passiert wären. Das ist wie Lotto spielen. Die Versicherungen suchen immer einen Grund um nicht zu bezahlen und du hast ihnen einen gegeben. Sie versuchen mit allen Mitteln weniger zu bezahlen. Mit 6 Leuten in einem Auto ist auch nicht zulässig. Da anschnallpflicht galt wird die Versicherung wohl recht bekommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Havenari
09.08.2016, 14:20

"Mit 6 Leuten in einem Auto ist auch nicht zulässig" - du kannst hellsehen und weißt, um welches Modell es sich handelt?

1

Die Versicherung stellt sich etwas quer da ich wohl eine 20% ige Teilschuld habe wegen dem nicht angeschnallt sein.

es wäre sicher hilfreich, wenn du das nicht mit deinen eigenen worten hierherschreiben würdest, sondern zitiertest, was die versicherung genau geschrieben hat, wenn du hier einen rat von laien suchst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlisaSuarez1
08.08.2016, 16:16

Die Versicherung hat ziemlich viel geschrieben ( geht immerhin seit ein paar Jahren mit meinem Anwalt hin und her ). Die versicherung hat auch schon einen Teil gezahlt stellt sich aber jetzt quer weil sie sich darauf Berufen, dass in einem KH Bericht stand dass die Patientin nicht angegurtet war. Somit schreibt die Versicherung ich habe eine Teilschuld an meinen Verletzungen und bekomme weniger Geld. Genau Zitieren kann ich es grade leider nicht da ist so viel Papier kram, wie du vllt merkst überfordert mich das :D

0

Was möchtest Du wissen?