Autounfall Polizei stellt Fragen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Der Polizei musst du weder als Beschuldigter noch als Zeuge irgendwelche Auskünfte geben. Du musst bei der Polizei nicht aussagen und auch nicht auf eine Vorladung hin erscheinen.

Erst wenn du eine Vorladung von Gericht oder Staatsanwaltschaft erhälst, musst du hingehen und als Zeuge auch aussagen (falls du kein Zeugnisverweigerungsrecht hast). Als Beschuldigter brauchst du auch hier nichts zu sagen, musst aber auf die Vorladung hin erscheinen.

Du schreibst sehr wenig über den Fall. Daher kann ich dir keine genauere Antwort oder einen besseren Rat geben. Die oben genannten Infos beziehen sich darauf, dass die Polizei wegen einer Strafsache oder Ordnungswidrigkeit ermittelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, aber sie können Dein Auto beschlagnahmen, wenn die Fahrerflucht vermuten und Schäden bestehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls es sich hierbei tatsächlich um Fahrerflucht handelt hoffe ich das du keinen Personenschaden zu verantworten hast. 

Die Polizei ist auf dich aufmerksam geworden, du solltest kooperieren. 

Sry, aber für diese Art Taten fehlt mir das Verständnis....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du setzt dich (unnötig) dem Verdacht einer Unfallflucht aus. Die Polizei hat das Recht! ja sogar die Pflicht, die Ursache deines Schadens zu ermitteln. Sag doch einfach, dass du gegen eine Wand o.ä. gefahren bist, und nur du einen Schaden erlitten hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AalFred2
29.03.2016, 12:57

Die Polizei hat das Recht! ja sogar die Pflicht, die Ursache deines Schadens zu ermitteln

Warum?

1

Muss ich ihnen eine Antwort geben?

Nein. Bevor man nicht weiß, welcher Zweck mit der Frage verbunden ist, sollte man solcherart Fragen keinesfalls beantworten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was heißt, du hast es nicht gemeldet? Hast du Fahrerflucht begangen?

Nein, du mußt die Fragen der Polizei nicht beantworten,wenn dem so ist. Du mußt auch gar nicht hingehen. Nur,wenn dich die Staatsanwaltschaft oder ein Richter/Gericht vorlädt, mußt du hin, aber sagen mußt du auch da nix.

Wenn es sich um Fahrerflucht handelt, such dir schon mal einen Anwalt, das ist eine Straftat. Viel Glück!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Logisch, wenn du dir Arbeit ersparen willst - andernfalls musst du dem Richter antworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich kann dich niemand zum Reden zwingen aber dass du den Unfall nicht gemeldet hast, war schon dumm!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?