Autounfall mit Personenschaden schmerzensgeld?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn er nachweisen könnte, das seine Verletzungen von diesem Unfall kommen, könnte er das in Betracht ziehen. Ich würde ihn besuchen und was feines mitnehmen und noch mal um Entschuldigung bitten.

Ja, rein rechtlich hat er natürlich einen Anspruch auf Schmerzensgeld, zumindest wenn er ihn fordert. Er kann zur Polizei gehen und den Unfall noch melden, dann würde auch ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung auf dein Freund zukommen.

Wenn er Schmerzensgeld fordert, wird man wohl etwas zahlen müssen. Die Diagnose im Krankenhaus bildet dann die Grundlage. Ich denke aber, dass es kein Vermögen sein wird.

Mitunter kann es sinnvoll sein, wenn man ihn besucht und sich entschuldigt, vielleicht ein Bier miteinder trinkt. Das ersetzt zwar kein Schmerzensgeld, aber vielleicht vergisst er dann, etwas zu fordern, außer die Reparatur am Roller.

Fordern könnte er! aber ohne nachweis von Schmerzen gibt es wohl kein Schmerzensgeld!

Einen allgemeinen Anspruch gibt es nicht, aber im einzelfall gibt es natürlich schmerzensgeldzahlungen. in deinem fall denke ich aber nicht, dass er eine chance jetzt noch hätte.

Wofür Schmerzensgeld?

Die Gerichte legen diese Forderung sehr eng aus. Ein Schmerzensgeld soll erlittene Schmerzen oder Beeinträchtigen finanziell lindern.

Wenn nichts gebleiben ist, kein Bruch, keine Prellung - wofür dann Schmerzensgeld???

Wenn er nichts hat, dann gibt es keinen Grund zu zahlen?! Oder seh ich das falsch?

Messkreisfehler 26.06.2013, 17:34

Der Fuss ist also ohne Grund dick geworden und ein Arzt lässt ohne Grund röntgen?

0
Ilkoala 26.06.2013, 17:37
@Messkreisfehler

Er war heute auch Arbeiten mit seinem "Bein" oder Gelenk oder so, aber er meinte am Telefon heute das er wohl gestern Abend nicht mehr hätte laufen können... Festgestellt worden wäre aber nichts. Wir sind jetzt erstmal so verblieben dass er sich einen Kostenvoranschlag holt. Dumm sicher auch das mein Freund keine Fotos gemacht hat...

0
Messkreisfehler 26.06.2013, 17:38
@Ilkoala

Daher grundsätzlich bei einem Unfall die Polizei hinzuziehen, dann ist man immer auf Nummer sicher!

0
Ilkoala 26.06.2013, 17:42
@Messkreisfehler

Aber.... gäbe es dann nicht noch ein Bußgeld?? Es gibt bestimmt ein Bußgeld für links-abbiegen-und-nicht-richtig-gucken oder?

0

Was möchtest Du wissen?