Autounfall mit Fahrerflucht - Gegner behauptet keinen Schaden verursacht zu haben

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Lackspuren sind auf keinen Fall "Pflicht", es muss nur eindeutig nachgewiesen werden können, dass sie es war. Dabei kann ich dir auch nicht sagen wie deine Chancen stehen. Was die Rechtsschutz angeht, ich habe auf http://www.rechtsschutzversicherungen-testsieger.de/verkehrsrechtsschutz-test/ gelesen, dass die ARAG zumindest "Schadensersatzansprüche nach Verkehrsunfall" bezahlen soll.

Vielleicht hilft dir das weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiss ja nicht was du fürn Ferrari fährst, für 1300 Euro lass ich mein Auto aussen und die Innenteile lackieren und dabei noch die Scheiben tönen. Aber gut, Lackspuren sind sicher keine Pflicht, man kann ja den Wagen nach nem unfall säubern. Wenn du allerdings n Zeugen hast, die Frau schäden die zu deinen passen, sollt der Fall eher eindeutig sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von questions88
09.12.2013, 14:51

Naja, der Gutachter hat den Schaden bei der Summe angesetzt. Ich sag nicht "Nein", wenn er diese Summe ermittelt.

Trotzdem Danke für eure Antworten!

0

Was möchtest Du wissen?