Autounfall gesterm. Totalschaden, bezahlt Vollkasko?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn der Flurschaden nicht gemeldet wird ist das Fahrerflucht. Ist es bereits jetzt, da du bei einem schweren Unfall nicht die Polizei verständigt hast. Dabei könnte jetzt auch die Versicherung erhebliche Schwierigkeiten machen. Dabei wird sehr schnell Alkohlfahrt vermmutet. Aber auch bei Fahrerflucht (Unfallflucht) ist die Vollkasko von der Leistung frei. Einfach so wird sie jedenfalls NICHTS zahlen.

Würde Morgen zur Stadt gehen um den Flurschaden am Straßenrand zu melden, da ja heute Sonntag ist! Kann da nachträglich seitens der Polizei noch was auf mich zukommen, wenn die Stadt keine Ansprüche stellt und wenn keiner die Polizei verständigt hat?

0

Zunächst bekommst Du einen Strafbefehl wegen Unfallflucht. Es wurde fremdes Gut beschädigt.

Die Versicherung benötigt das polizeiliche Protokoll.

Dir kann auch grobe Fahrlässigkeit vorgeworfen werden, da zahlt die Versicherung nicht.

Könntest ja Alkohol getrunken haben.

Würde Morgen zur Stadt gehen um den Flurschaden am Straßenrand zu melden, da ja heute Sonntag ist! Kann da nachträglich seitens der Polizei noch was auf mich zukommen, wenn die Stadt keine Ansprüche stellt und wenn keiner die Polizei verständigt hat?

0

Du hättest die Polizei rufen müssen, die den Unfall aufnimmt. Ansonsten bezahlt die Versicherung gar nichts.

Was möchtest Du wissen?