Autounfall , geschädigter hatte den selben vor 2 wochen

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Melde Deine Bedenken Deiner VERSICHREUNG ! Schnellstens ! Die kümmern sich darum ! Die werden den Fall z.B. durch einen eigenen Sachverständigen überprüfen und wenn der Verdacht eines Betruges besteht, dann kommt es zur Anzeige und Deine Versicherung muß nicht bezahlen. Sollte es sich herausstellen, daß Du Geschädigter eines Betrugfalles geworden bist, hast Du gute Chancen sogar den Schaden an Deinem eigenen Auto ersetzt zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Melde es der Versicherung und schreibe euer Gespräch mit dazu. Die kümmern sich dann schon um den rest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schmusetigar
14.10.2012, 17:04

ok danke als die Polizei dazukam haben die von auch keinen Alkoholtest machen lassen. Sprich wer weiß ob er vll sogar betrunken war oder es mit absicht gemacht hat. Der unfall war gestern um 17:30 kann man das bei der Polizei beanstalten?

0

ok danke dir ich werde Montag sofort zur versicherung gehn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?