Autounfall - zählt das als Fahrerflucht?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo DramaLama1606,

so ein Zettel kann schnell durch Wettereinflüsse verschwinden oder durch andere Personen entfernt werden, deshalb langt nach gängiger Rechtsprechung so ein Zettel nicht, sondern man muss direkt Kontakt mit dem Fahrzeughalter oder Fahrer aufnehmen und wenn das nicht möglich ist, ist umgehend die Polizei zu informieren, sonst begeht man eine Straftat gem. § 142 StGB wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Da Du geschrieben hast, dass es gerade eben passiert ist, würde ich jetzt noch Kontakt mit der Polizei aufnehmen und denen schildern, dass Du eben ein parkendes Auto beschädigt hast und drum bitten Dir mitzuteilen, wie Du weiter verfahren sollst.

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DramaLama1606
18.02.2016, 22:12

Vielen Dank für die ausführliche Erklärung!:)

1
Kommentar von DramaLama1606
19.02.2016, 09:17

Es ist echt sehr erstaunlich, was für ein Wissen Sie haben. Hut ab! Und nochmals vielen Dank für die Hilfe!

1
Kommentar von stoppegida
19.02.2016, 11:18

nice👌

0

Das ist eindeutig unerlaubtes entfernen von Unfallort. Man muss am Unfallort eine angemessene Zeit auf den Eigentümer warten und ansonsten die Polizei anrufen. Einen Zettel mit dem persönlichen Daten zu hinterlassen ist nicht ausreichend, der Zettel könnte wegfliegen, bei Regen die Schrift unlesbar werden, etc., daher ist es nicht ausreichend. Du solltest die Polizei anrufen und den Unfall selber melden, wenn dich jemand gesehen hat und dich anzeigt, hast du deutlich mehr Ärger als wenn du dich selber stellst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Zettel zu hinterlassen reicht hier nicht aus.   Du kannst nicht wissen, ob dieser Zettel auch den Besitzer des Wagens erreicht. 

Rechtlich gesehen hast du Fahrerflucht begangen.   Sofern noch nicht all zuviel Zeit vergangen ist, melde dich bei der Polizei und schildere dort den Sachverhalt.  (Ort, Uhrzeit, Nummernschild des Geschädigten, ect). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DramaLama1606
18.02.2016, 22:04

wenn ich jetzt zurückgehen würde, würde es nicht mehr als Fahrerflucht gelten? würde ich mich damit retten?

0
Kommentar von DramaLama1606
18.02.2016, 22:11

Alles klar, vielen Dank für die hilfe!

0

Ein Zettel reicht nicht aus du hättest die Polizei informieren müssen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst mindestens 30 min auf den Fahrer des anderen Wagens warten. Taucht dieser nicht auf, musst du die Polizei benachrichtigen. Dafür darfst du auch den Unfallort verlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast Fahrerflucht begangen. Du hättest die Polizei rufen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo DramaLama1606

Du musst umgehend die nächste Polizeidienststelle von dem Unfall verständigen, dann bist du aus dem Schneider

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eindeutig " Unerlaubtes entfernen vom Unfallort."

Der Zettel hilft dir da nicht raus.

Ruf sofort die Polizei an, wenn Du Glück hast, bekommst Du keine Anzeige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du müsstest noch die Polizei rufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?