Autounfall - keine Schuld

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn Sie gegenüber der Polizei bereits zugegeben hat das Sie über rot gefahren ist dann hat Sie schlechte Karten, ausserdem wird das Gutachten Ihre Schuld wohl auch nachweisen können. Ich denke nicht das Sie damit durch kommt.

Das hoffe ich. Ich weiss nur nicht, ob sie der polizei gegenüber zugegeben hat, ob sie über rot gefahren ist. Die dürfen darüber keine Aussagen machen.

0

Wenn die Polizei das ganze aufgenommen hat, dann wurden hoffentlich auch die Spuren am Asphalt gesichert, da würde man wahrscheinlich feststellen, ob die gute Frau gebremst hat oder mit welcher Geschwindigkeit sie auf dich aufgefahren ist.

Hast du denn eine Rechtsschutzversicherung beim Auto - dann ist das ganze ja für dich ohne finanzielle Wagnisse.

Du hast einen sehr schweren Fehler gemacht, in dem du das Auto nicht stehen hast lassen, denn so hätte die Polizei sofort ein Unfallfoto machen können und die Beweisführung wäre etwas einfacher! Ich hoffe, daß du dich mit der Unfallgegnerin einigen kannst! Alles Gute!

Stimmt nicht ganz, denn bei Unfällen ohne Personenschaden ist die Fahrbahn zu räumen um einen weiteren Verkehrsfluß zu gewährleisten. Selbst wenn die Autos stehen geblieben wären, wäre auch nicht zu erkennen ob die Ampel rot oder grün gewesen ist!

0

hallo ich arbeite für die axa versicherung als telefonischer kundenbetreuer.

wie du schon sagtest hat die polizei ein gutachten gemacht und es wurde alles wichtige festgehalten, auch das die person bei der polizei zugegeben hat das sie schuld ist....... wenn die person das im nachhinein abstreitet hast du immer noch die möglichkeit den unfall begutachten zu lassen wo eindeutig nachgewiesen werden kann das der andere fahrer schuld ist.....du solltest dich mit den unfallfahrer nochmal in verbindung setzen und ihn klar machen das er wenn es hart auf hart kommt sowieso verliert und das dadurch dann auf ihn erhebliche kosten auf ihn zukommen könnten die keine versicherung übernimmt.....

wenn er dadrauf nicht einsteigt lass es über einen anwalt laufen....da knicken die leute dann meist ein bevor es zu einen verfahren kommt

liebe grüße tommy

Nein, sie hat es nicht der Polizei gegenüber zugegeben. Lediglich mir gegenüber, als die polizei noch nicht vor Ort war. Was sie dem Polizeibeamten gesagt hat, weiss ich nicht und werde darüber auch keine Auskunft bekommen

0
@mboeker92

dann lass es über einen anwalt laufen......am ende gewinnst du sowieso......(wenn es so ist wie du sagst) frag mal bei einen anwalt erstmal nach ....viele bieten "erste beratung" kostenlos an. aber vorher setze dich wiegesagt nochmal mit den unfall fahrer in verbindung und versuche susammen mit ihn eine lösung zu finden (und mach ihn mit freundlichen worten klar damit er im ernstfall verliert und dann noch weiter ine scheiße sitzt

0
@ringostar4

Anwalt wurde schon eingeschaltet. Der sagt ich soll nicht bei ihr anrufen. Und er sagt ich habe schlechte Karten, wenn es keinen Zeugen gibt. Ich bin 18 und in der Probezeit und die hat bestimmt schon 30 Jahre ihren Führerschein.

0
@mboeker92

ja gut dann kannste des ja schonmal knicken wenn selbst der anwalt sagt das es schlecht ist.....

haste schonmal bei deiner versicherung nachgefragt? weil wenn du schuld bist dann bezahlt halt deine versicherung........klar du wirst dann in der schadenfreiheitsklasse runter gestuft und bezahlst dann mehr beiträge und wirst warscheinlich nach ein jahr gekündigt.....must du abwegen ob es das auto wert ist

0

Schau mal in den Unfallbericht, den die Polizei Dir mitgegeben hat. Da steht der Unfallverursacher aufgelistet. Da kommt die nicht so schnell raus.

Ich kann dir das nicht beantworten aber für die Zukunft raten was man schon in der Fahrschule lernt:

Immer POLIZEI holen die das ganze dokumentiert.

Keine Zeugen ist sehr schlecht. Was ist, wenn die frau behauptet, Du wärst bei Rot gefahren?

Denke mal, die Versicherungen teilen sich die Schäden 50:50

Naja, wenn sie sagt, sie ist über grün gefahren, heisst das im Umkehrschluss ich bin über rot gefahren. Also behauptet sie es sozusagen. Was jetzt passiert weiss ich nicht.

0

ich rate zu ner rechtsschutzversicherung :)

hilft in machhinein auch nix wenn er sie abschließt....dann müste er sie schon vorher gehabt haben

0

Was möchtest Du wissen?