Autotuning - Was haltet ihr davon?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Tuning ist für mich genauso ein Hobby wie Briefmarkensammeln oder Musikmachen. Wenn jemand es tun will dann gerne - ich kann es zwar nicht verstehen aber wenn es jemandem Freude macht wieso nicht. In meinem Freundeskreis gab es einige die ihr 1. Auto (meistens Kleinwagen, oder was "golfmäßiges") aufgemotzt haben, meistens mit dunkler Scheiben-Tönungsfolie, CD-Radios, Alufelgen oder so ... meine Autos blieben immer absolut Original weil mir Tuning nichts gibt. Aber wenn es jemandem Spaß macht & er das machen will gerne!

Es sollte halt zum Auto passen, wenn jmd. einen 50 PS VW Polo z.B. mit dicken Alufelgen, einem fetten Auspuff, GTI Aufkleber, irgendwelchen Spoilern und so ausstattet finde ich das rasch seeeeeeeehr peinlich ;)

Wo fängt Tuning an, wo hört´s auf? Wir bauen unsere Autos fast komplett selbst. Ist das noch Tuning? Ist es Tuning, wenn man einen "bösen Blick" anbaut? Oder ist es erst Tuning, wenn der Sechser meines Chefs endlich die 330km/h-Marke geknackt hat? Zumindest auf die letzte Frage bekommt Ihr noch dieses Jahr eine Antwort in auto-motor-sport-tv.

Hondapower123 01.02.2015, 18:12

Mit Fahrzeugtuning (abgeleitet vom englischen to tune für „(das) Abstimmen“ oder „in Einklang bringen“) bezeichnet man individuelle Veränderungen an Personenkraftwagen, Motorrädern und auch Lastkraftwagen, die dem Zweck dienen, die Leistung oder die Fahreigenschaften zu verbessern oder auch das optische und akustische Design zu ändern. - Wikipedia

Ganz genau so sehe ich Tuning an! In Einklang bringen ist das Stichwort, das ist das wichtigste dass alles zusammen passt! :)

0

Ich bin er ein Fan von dezenten Tuning,also Fast and furious ist mir schon to much.Leistungstuning finde ich interessant,aber nur wenn es von Profis ausgeführt wird.Da mein eigenes Auto (BMW 328i Coupe E36) einen geschätzten Wert von ca.3000€ hat,kommt das für nicht infrage.Der Wagen ist zum Großteil im Originalzustand.Die Veränderungen halten sich in Grenzen (Tieferlegung/Sportfahrwerk,Duplex Sportendschalldämpfer,Sportluftfilter/Austauschfilter,mattschwarz lackierte Nieren mit in M-GmbH Farben abgesetzten Längsstreben).Die Wirkung auf andere Menschen ist mir persönlich sch... egal.Ich habe noch nie ein Auto für andere Leute gefahren oder verändert,und halte davon auch nichts. Getunte Auto wirken auf mich nicht negativ,auch wenn mir nicht jedes gefällt.Menschen die ihr Auto umbauen,sind nach meiner Meinung oft sehr kreativ.Da sind mir die Dacia-Fahrer deutlich unsympathischer.

ich hab mir jetzt mal absichtlich die anderen antworten nicht durchgelesen, kann mir schon vorstellen was dort drin steht.

ich hab jetzt mein drittes auto und hab jedes umgebaut. und damit mein ich nicht mal schnell für möglichst wenig geld paar unnötige kleinigkeiten angebaut - sowas find ich auch affig... sondern ordentlich mit guten fahrwerk, vernünftigen felgen für ordentlich kohle usw. und mir is egal was andere sagen, ich fahr auch nicht mit aufgedrehter anlage durch die stadt - ich machs für mich.

ich pass einfach ein auto an meine vorstellungen an.. klar ises schick ab werk, aber ich hab immer ideen wie ichs noch perfektionieren kann.

Meistens total lächerlich.

Plastikfussmaten in Alu-Optik. Dreipunktgurte bei einem Kleinwagen.

Aluflegen drauf, aber TÜV abgelaufen.

Meist total lächerlich, shcnelle Autos werden milllionenfach von Herstellern produziert, nur halt peinlich wenn jemand der kein Geld hat mit seinem alten GEbrauchtwagen auf "Dicke Hose" machen will.

Schnelle Autos erkennt man dran, das hinten die Typ-Bezeihnung fehlt. Wers hat, der braucht nicht damit anzugeben.

peet87 01.02.2015, 17:56

oder die tollen autos und 10 Euro Tanker xD

0
chevydresden 01.02.2015, 18:02
Dreipunktgurte bei einem Kleinwagen.

Sollten Mindeststandard bei allen Autos sein. Ich weiß ja nicht, womit du dich in deiner Kiste anschnallst.

1
Hondapower123 01.02.2015, 18:05
@chevydresden

Es gibt neben den Standardgurte auch noch die 3-Punkt-Hosenträgergurte, das sind die "Sportgurte" :)

0
Anton96 01.02.2015, 18:36
@Hondapower123

Diese Gurte sind tatsächlich etwas sichere als die normalen Dreipunktgurte. Unpraktisch ist nur das die Rückbank bei denen oft nicht mehr vernünftig genutzt werden kann.

0

Also in meinen Augen gibt es beim Tuning nur die eine Gruppe die Ahnung hat von dem was sie tut. Das was die Pfuscher da betreiben, darf man imho nicht Tuning nennen, sondern ist einfach nur Murks.

Ich persönlich liebe Fahrzeugtuning. Ich hätte mit meinem Auto auch ein Identifikationsproblem, wenn es nicht von mir individualisiert worden wäre. solange es serienmäßig ist, ist es nicht mein Auto. Außerdem freue ich mich immer wie ein kleines Kind über die Aufwertung der Optik und die Verbesserung der Fahrleistung.

Die breite Gesellschaft ist allerdings gegen das Tuning. Das Problem ist, alles was sich ums Auto dreht zieht automatisch auch Idioten an. Die den Ruf aller ruinieren. In Stuttgart gab es z.B. mal den Aral Treff, da haben sich jeden Freitag die Autofans aus der Umgebung getroffen, da kamen bis zu 400 Autos zusammen. Dann kamen die Idioten, meinten sie mussten in dem Parkhaus Tokio Drift nach spielen und mit überlauter Musik auf sich aufmerksam machen. Mit Ihnen häuften sich die Beschwerde der Anwohner und dann hat die Stadt dem Ganzen auch recht schnell einen Riegel vorgeschoben.

Kommt auf das Tuning an was überhaupt gemacht wird.
Wenn das Gesamtpaket stimmig ist, feine Sache.

Also da die Community im allgemeinen eher jung ist, wirst du wahrscheinlich auch eine eher pro-tuning Resonanz erfahren.

Ich persönlich finde Tuning ein zwei-schneidiges Blatt. Vor den Menschen, die ihr Handwerk verstehen, habe ich größten Respekt. Die anderen sind meist einfach nur lächerlich...

Jeder soll und kann mit seinem Auto machen was er will. Mir persönlich reicht es aber ein Satz vernünftig aussehende Alu-Felgen und vielleicht noch ein dezenter Spoilersatz am Auto zu haben.

Also ich finde Autotuning gut und finds lustig wenn eigentlich richtig schlechte Autos megaschnell fahren können...

Meinungen willst Du hören? Na gut. Hier meine (die muß natürlich niemand teilen):

Aus einer Ziege wird kein Rennpferd, wenn man ihr Schleifen ins Haar bindet.

Tieferlegung, Kirmesfelgen und ähnlichen Klimbim finde ich extrem prollig. Bei hochwertigen Autos wird sich so etwas auch nur selten finden. Verbastelt werden die Kisten meist erst, wenn sie auf dem Gebrauchtmarkt für unter 10.000 € zu haben sind. Man kann also am Tuning auch erkennen, daß die betreffenden Autos ihre beste Zeit meist schon hinter sich haben, bevor sie dann von Jugendlichen verhunzt werden. Es wäre mir peinlich, wenn ich mit so einem Auto mitfahren müßte. Zum Glück haben meine Kinder nicht solch einen Proletengeschmack.

Natürlich kann man Autos ändern und auch verfeinern. Das sollte dann aber sehr dezent geschehen - so daß es nicht sofort ins Auge springt.

Hondapower123 01.02.2015, 18:10

Auf so eine Meinung hab ich ehrlich gesagt gewartet!

Deiner Meinung nach ist Tuning nur ein Werkzeug um "anzugeben"!

Tuning ist ein Hobby, wie andere Modelleisenbahnen bauen oder heimwerken! Dabei geht es um selbstverwirklichung und dem Spaß am schrauben! Nebenbei findet man eine riesige Menge an neuen Freunden, die das genauso sehen wie man selbst.

Du kennst wahrscheinlich nur solche, die meinen aus einem Golf 3 wird mit Sportauspuff und Fußmatten von ATU ein Sportwagen, das musst du in eine ganz andere Schublade einsortieren!

1
FloydPepper 01.02.2015, 18:19
@Hondapower123

Wo habe ich denn was von "angeben" geschrieben? Was unterstellst Du mir da für einen Blödsinn?

Ich finde auffälliges Tuning geschmacklos. Nichts anderes haben ich geschrieben.

18-19"-Felgen, denen man sofort ansieht, daß sie nicht serienmäßig sind, finde ich prollig. Ob derjenige damit angeben will, interessiert mich nicht. Mit schlechtem Geschmack kann man nicht angeben. Damit blamiert man sich höchstens.

Wer Stil hat und Wert auf ein schnelles Auto legt, der wird sich keinen Firlefanz ans Auto schrauben sondern es unauffällig und seriös halten. Paradebeisbiel: C350. Natürlich ohne Typbezeichnung am Heck. Kirmes-Felgen hingegen sind nicht seriös sondern Ghetto-Style.

Und wenn Du so spießig bist, daß Du mit anderen Meinungen nicht umgehen kannst, dann solltest Du nicht nach anderen Meinungen fragen.

3
Hondapower123 01.02.2015, 20:07
@FloydPepper

Was heißt dann in deinen augen "proletenhaft"?

Und zu dem: Mit schlechtem geschmack kann man nicht angeben: Geschmäcker sind verschieden!

0
FloydPepper 01.02.2015, 20:22
@Hondapower123

Genau. Geschmäcker sind verschieden. Es gibt auch Leute, die Fliesentisch und Anbauwand schön finden und gar nicht verstehen, was man daran proletenhaft finden kann. Mit diesen Leuten braucht man darüber natürlich auch nicht diskutieren. Das wäre völlig sinnfrei.

Damit wir uns nicht falsch verstehen: Es ist völlig in Ordnung, einen Fliesentisch zu haben. Man muß aber bezüglich seines Fliesentisches nicht nach anderen Meinungen fragen und sich dann wundern, wenn diese Meinungen von der eigenen abweichen.

Klar soweit?

http://kompetenzcenter.dirknet.net/?page_id=380

0

Schönes, fachgerechtes und dezentes Tuning sieht immer gut aus.

Ich finde es Legitim wenn man nicht abdreht und sich daneben benimmt.

MfG

Was möchtest Du wissen?