Autotür öffnet nicht, wer muss für die Reparatur aufkommen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei den momentanen Minustemperaturen kann die Tür auch einfach nur eingefroren sein. Grade wenn ihr länger im Freiland od. Autobahn unterwegs wart.

Vielleicht hat sich auch der Seilzug vom Schließmechanismus ausgehakt, oder ist abgerissen. Ärgerlich, aber finanziell keine soo große Sache.
Du hast da sofern du nicht vorher schon wild dran gerüttelt hast, keine Schuld. Ist einfach Materialermüdung oder es ist durch eindringende Feuchtigkeit instabil geworden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loveswan
27.11.2015, 16:17

Eingefroren war sie nicht, aber wahrscheinlich ist wohl deine zweite Vermutung richtig, ich konnte den Hebel vollständig bis zum Griff ziehen.

0

Das war ein Dummer Zufall. Die Verriegelung währe die nächsten Tage auch ohne Dich kaputtgegangen. Das soll der Eigentümer selber bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Bekannte zahlt die Reparatur. Eine Türverriegelung kann schon mal kaputt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loveswan
27.11.2015, 16:08

Danke für die schnellen Antworten! Stein vom Herzen gefallen..

0

Guten Tag,

nur als Mitfahrer bist Du nicht haftbar zu machen. Der Defekt trat zufällig auf, den Du nicht zu verantworten hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?