Autotür in Garage beschädigt. Wer hat dafür aufzukommen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du bist schuld wie hier schon richtig geschrieben wurde,  darüber hinaus sind Schäden die im Zusammenhang mit der Benutzung von Kraftfahrzeugen stehen grundsätzlich aus der privaten Haftpflichtversicherung ausgeschlossen (sog. Benzinklausel) in diesem Fall ist dem Freund überhaupt kein verschulden vorzuwerfen. Er hat die Tür ja nicht gegen die Wand geschlagen sondern du hast das Kfz bewegt ohne darauf zu achten, ob alle Türen geschlossen sind. Daher kann eine Regulierung nur unter Abzug der Selbstbeteiligung und Rückstufung der SF klasse aus der vollkasko Versicherung erfolgen.

Du bist schuld..

Das nächste mal die Freunde einfach nicht mehr in der Garage einsteigen lassen so mach ich das auch.

Als Fahrzeugführer bist du immer schuld. Bevor man los fährt, vergewissert man sich natürlich, dass alle Türen geschlossen sind. Du bist sogar verantwortlich, falls sich deine Freunde nicht angeschnallt haben und von der Polizei erwischt werden.

Was möchtest Du wissen?