Autospiegel fasst angefahren

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn Du es berührt hast war es Unfallflucht, sonst nicht. Das muss man Dir aber erst beweisen, sollte an dem anderen Auto kein Schaden ist wird es aber schwer Dir was zu beweisen.

Sommerblume92 14.01.2013, 10:30

Bei dem anderen Auto war kein Schaden zu finden. Habe ja direkt danach nochmal geschaut. Habe nur angst, dass der hinter mir fahrende Fahrer es anders deutet & mir vllt unterstellt, dass ich dran gefahren wäre :(.

0

Ich konnte auch nicht anhalten, weil es eine ganz schmale Straße war & wie erwähnt ein Auto hinter mir fuhr.

In diesem Moment hättest du Unfallflucht begangen gehabt.

Wenn du denkst, du hattest eine kollision, warnblinklicht einschalten, anhalten kucken.


ich rede im Konjunktiv, weil wenn du das fahrzeug wirklich berührt hättest gäbe es spuren sowohl an deinem als auch dem gegnerischen Fahrzeug.

Sommerblume92 14.01.2013, 17:03

An dem geparkten Auto gibt es keinerlei Spuren.

0

wenn du ihn berühert häätest, hättest du das sofort gemerkt. das spürt man.

Sommerblume92 14.01.2013, 10:43

Hört man das auch, wenn man nur ganz leicht dranstoß. Aber der hinter mir Fahrende würde es nicht bis in sein Auto hören, oder?

0
larry2010 14.01.2013, 11:06
@Sommerblume92

dein freund hätte es gehört und du hättest es im lenkrad gespürt.

im übrigen kann man als hinterherfahrer gar nicht sehen, ob du den spiegel berüherst hast, vom winkel her, ist der sitz und dein freund im weg.

0
Sommerblume92 14.01.2013, 11:16
@larry2010

Ok danke. Nein im Lenkrad habe ich nix gemerkt. Habe nur ganz schnell wieder gerade gelenkt.

0

wenn du ihn wirklich nicht berührt hast musst du dir keine sorgen machen

Sommerblume92 14.01.2013, 10:33

Ich habe ihn nicht berührt. Der Spiegel des stehenden Fahrzeuges hatte auch keinen Kratzer. Habe nur Angst, dass es der hinter mir Fahrende Fahrer es anders deutet & meint ich wäre dran gefahren & mich jetzt angezeigt hat. Aber dann hätte ich schon bescheid bekommen heute von der Polizei, oder? Oder bekommt man erst Bescheid, wenn der Fahrer des geparkten Autos sich auch gemeldet hat wegen Schaden an seinem Auto?

0
MissStress 14.01.2013, 10:35
@Sommerblume92

aber du sagst doch da war nichts also musst du doch nciht solche angst haben.

0

Hahaaaaaaaaaaaaaa... Wärste ausgestiegen und hättest geguckt, hättest du das Problem jetzt nicht... Selber schuld... Wenn du jemanden überfährst, fährste dann auch erst nach Hause und überlegst, was du hättest tun können?!

Sommerblume92 14.01.2013, 10:28

Wie soll ich da aussteigen, wenn hinter mir ein Auto fährt & die Straße so schmal war, dass mir nix anderes übrig blieb als erstmal weiter zu fahren?

0
littlehelper50 14.01.2013, 10:33
@Sommerblume92

Der Autofahrer könnte ja kurz warten. Aber, wenn Du den Spiege gestreift hättest, hättest Du das aller Wahrscheinlichkeit nach gemerkt/gehört.

0
Sommerblume92 14.01.2013, 10:38
@littlehelper50

Ich habe nix gehört & auch wie geschrieben keinen Kratzer an dem Auto gesehen. Habe nur Angst, dass der hinter mir Fahrende Fahrer es anders deutet & mich anzeigt weil er es anders gesehen hat. Aber er hubte nicht & fuhr auch ganz normal weiter. Vllt hat er es auch gar nicht gesehen. Ich habe trotzdem Angst. Aber wenn etwas wäre, hätte ich schon längst die Polizei daheim gehabt, oder?

0

Wenn an dem Spiegel nix zu sehen ist, brauchst Du Dir keine Sorgen machen.

Sommerblume92 14.01.2013, 10:40

An dem Spiegel des geparkten Autos war nix zu sehen. Habe nur Angst, dass der hinter mir Fahrende mich angezeigt hat mit der Behauptung ich sei dran gefahren. Aber wenn er sowas behaupten würde, sodass sich die Polizei bei mir meldet müsste auch erst der Fahrer des geparkten Autos sich bei der Polizei melden & den Schaden melden, oder?

0

Was möchtest Du wissen?