Autos für Fahranfänger | Artikel

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Fahranfänger sollten im Grunde mit jedem der auf dem Markt befindlichen gängigen Klein- und Kompaktwagen umgehen können.

In der Bedienung zum Beispiel eines VW up, eines Toyota Yaris und eines Golf gibt es nur unbedeutende Unterschiede.

Sollten finanzielle Gründe gemeint sein, könnte zum Beispiel über den Toyota Aygo (und seine Brüder) und über den VW up und seine Brüder nachgedacht werden, ferner über den Skoda Rapid.

Oder es käme auch die Billigschiene infrage: Dacia Sandero & Co.

In der Aufgabenstellung fehlen genaue Vorgaben.

Gruß, earnest

Polo. Weil er klein, günstig in allen Varianten und robust ist.

Günstig? Hast du mal die Preise verglichen?

1

Dann kauf dir mal ein Fiat mit ähnlichen Konzept, wie der Polo und du wirst sehen das sich nach 1-2 Jahren der Polo Rentiert.

0

Was möchtest Du wissen?