Autos bei mobile oder autoscout mit 2km für viel weniger Geld?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Wagen steht wahrscheinlich schon länger am Hof, der Händler will in schnell los werden und gibt ihn gleich mal um 10% billiger her. Oft wurde er auch für einen Tag angemeldet (Tageszulassung) wodurch der Verkaufspreis automatisch sinkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Listenpreis der Hersteller ist unverbindlich, jeder Verkäufer darf einen eigenen Preis machen, dabei gibt es ganz unterschiedliche Möglichkeiten, ein Bestandsfahrzeug kann man eben nicht mehr nach eigenen Wünschen konfigurieren, bekommt es aber sofort. Dann gibt es noch Autos mit Tageszulassungen oder Vorführautos oder EU-Importe, die alles günstiger sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

NIEMAND zahlt den Preis, der im Konfigurator der jeweiligen Automarke angezeigt wird. Das ist zwar der Listenpreis, aber du bekommst in verschiedenen Autohäusern verschiedene Preise. Das ist dann der sogenannte Hauspreis. Das sind meist so zwischen 10 und 15 %.

Dann gibt es noch die sogenannten Tageszulassungen. Das Autohaus kauft ein Auto, meldet es an und verkauft es dann wieder. Da gibt es dann so um die 15 - 20 %. Nachteil: Das Auto wird vom Autohaus konfiguriert und nicht vom Käufer. Man muss also schauen, ob die Ausstattung einem gefällt.

Ich für meinen Teil halte es eher mit EU-Fahrzeugen. Da lassen sich dann 25 - 30 % sparen und ich kann das Auto frei konfigurieren.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Preise für diese Fahrzeuge sind Hauspreise des jeweiligen Händlers. Jeder kalkuliert anders. der konfigurierte Preis beim Hersteller / Importeur ist die unverbindliche Preisempfehlung. Wenn du in 5 verschiedene Autohäuser gehst wirst du auch 5 verschiedene Preise bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

übrigens ist bei Händlerzulassung, welche ja eigentlich bei einem vorführwagen angedacht ist, kein Preisnachlass vom Händler gegeben, sondern der Hersteller subventioniert dies um möglichst viele Vorführer und auch angemeldete Fahrzeuge produziert zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?