Autorenname in sozialen Medien?

3 Antworten

Kommt drauf an, wie du berichtest, sprich in der Ich-Form oder als 3. Person, die über die Autorin, (du selbst) informiert.

So, nun sollte auch das geklärt sein, Zeit das Spuken zu beenden, andernfalls winkt wohl erneut die Abschußrampe. Lasses nicht drauf ankommen.

3

Nein. Ich nutze die sozialen Medien nicht zum Berichten.

0
nutze die sozialen Medien, um für meine Arbeit zu werben.

Das merkt man, immer wieder versuchst du genau das hier. Nutz wenigstens deinen eigenen Namen... und wolltest du damit nicht aufhören, nachdem du erfahren hast, dass dir rechtliche Konsequenzen drohen?

3

Pass mal auf: Wenn ich hier in Anbetracht des mir gegenüber zum Ausdruck gebrachten Hasses frage, ob ich potenziell verklagt werden kann, und den Namen meines Buches dabei gar nicht erwähne, habe ich keine absatzfördernde Handlung ausgeführt und somit auch nicht geworben.

Abgesehen davon spende ich jeden einzelnen Cent meiner Einnahmen an die Deutsche Gesellschaft für Suizidprävention und den Weißen Ring und nutze die sozialen Medien, um über Suizid und sexuellen Missbrauch aufzuklären.

Tut mir leid, aber ich bin nicht die lebende Litfaßsäule, für die du mich gerne halten würdest.

0
47
@EMMACANARIS
Wenn ich hier in Anbetracht des mir gegenüber zum Ausdruck gebrachten Hasses

Es hasst dich hier keiner, es nervt die meisten nur und die anderen schütteln den Kopf über dich.

1
3

Das hier ist nicht der Nabel der Welt und auch wenn mich hier keiner hasst, kann dies dennoch anderswo empfunden werden. Im Endeffekt seid ihr Hasser, Genervte und Kopfschüttler alle dieselben Opfer eures eigenen Geistes und ich empfinde tiefstes Mitleid für jeden einzelnen von euch.

0

Antwort wieder gelöscht, nachdem ich Deine Kommentare gelesen habe ... Sorry, da bin ich auch eine Kopfschüttlerin.

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Wie vorsichtig muss man bei sozialen Medien umgehen?

Hi. Ich weiß das man bei sozialen Medien keine Namen eingeben sollte (ich heiße in Wirklichkeit auch nicht Dean) ,aber was sollte man auch noch beachten? Wo muss man besonders aufpassen? Und was auf gar keinen Fall? Vielen Dank

...zur Frage

Wie oft werdet ihr in sozialen Medien wöchentlich angeschrieben?

Heyho, wie oft werdet ihr in sozialen Medien (Whatsapp, Facebook, etc) wöchentlich angeschrieben? Kann auch eine geschätzte Zahl sein.

...zur Frage

Findet ihr es auch unerträglich, dass Hassbotschaften viel zu lange in sozialen Medien lesbar sind, bevor sie gelöscht werden?

...zur Frage

Heutzutage reich werden?

Hallo, kann man heutzutage noch in den Sozialen Medien mit Ideen reich werden wenn es schon so vieles gibt:

Community (Facebook, whatsapp,...)

Sharing (Instagram, twitter,...)

Verkauf (Amazon, ebay,...)

Suchmaschinen (Google, Yahoo,...)

P.S. Obwohl Snapchat auch irgendwie ein Verbindung mit Instagram und normalen SMS ist.

Man braucht auch nicht etwas neues erfinden um reich zu werden, man kann auch ja klamotten oder klamotten mit einem neuen logo verkaufen.

...zur Frage

Wie kann ich meinen Google-Blog (Blogger) mit den bekannten Social-Media-Seiten verbinden und eine Symbol auf meinem Blog anzeigen lassen?

Also Verbindung zu Facebook (persönliches Profil und dazugehörige Blogseite), Tumblr, Twitter, Instagram..., und wie kann ich ein Symbol (z.B. das Facebook-Symbol etc) auf meinem Blog einfügen oder, dass wenn ich einen Blogartike veröffentliche dieser auch gleichzeitig bei den sozialen Medien (Facebook, Twitter) gepostet/veröffentlicht wird?

...zur Frage

Kann man durch sozialen Medien gekündigt werden?

Hallo

Angenommen ich habe eine beachtliche Zahl an follower, und poste halt normale Bilder.

Also weder Gewalt noch irgendwelche sexuellen bilder, einfach normale Bilder mit Sehenswürdigkeiten (Beispiel)

Könnte der Arbeitgeber mich kündigen?

Ich habe kein Instagram aber oder sonstige sozialen Netzwerke, weil ich auf die sichere Seite sein möchte.

Aber denkt ihr das der Arbeitgeber einen aus diesem Grund kündigt? Darf er das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?