Autoreise mit dem Hund nach Dänemark!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Für den Transport im Auto sollten Sie Ihren Hund in einer fest verzurrten Hunde-Box sichern oder den Hund mit einem der handelsüblichen Gurtsysteme sichern

Zum nachlesen :

Quelle : http://hunde-ferienhaeuser.de/urlaub-mit-hund-daenemark/daenemarks-hunde-einreisebestimmungen.htm

Hallo!

Danke für die genaue Aussage und den Link. Hat mir gut weitergeholfen :)

Liebe Grüße

0

der hund muss nicht in so eine box. das einzige was du machen musst ist ihn anzuschnallen. es gibt extra hundeanschnaller. lg wir haben unseren pluto aber weder in einer box gehabt noch haben wir ihn angeschnallt. bei uns lag er einfach im fußraum auf dem beifahrersitz. aber wie gesagt ist es vorschrift ihn anzuschnallen. lg

Hallo :)

Danke für die schnelle Antwort.

Er müsste nicht in eine Box? Na das wäre ja prima für seine (und unsere) Nerven. Bis jetzt fährt er immer im Kofferraum mit. Bei unserem einen Auto haben wir so ein Hundegitter drin und im anderen wird er mit eben so einem Sicherheitsgurt für Hunde festgemacht. Das stört ihn weniger, da er alles sieht was in der Gegend los ist ;)

Liebe Grüße

0

Hallo. Wir fahren oft dort hin mit unsere 4 Hunden. Wir haben ein Schutzgitter im Kofferraum. So kann sich der Hund bewegen , aus dem Fenster sehen oder sich hinlegen und schlafen.Warum eine Box? Er fühlt sich darin gefangen, er mag die Enge nicht.

Gitter reicht aus und der Hund fühlt sich nicht gefangen. Das ist sicher, falls man mal scharf bremsen musst. Das haben wir nur für alle 4 Hunde. Box kommt für uns nicht in Frage.

Regelmäßige Pause, damit SEpp auch sich auch wie bei uns Menschen sich die Beine vertreten kann , Geschäft erledigen kann. Und Dänemark oder Schweden ist echt toll für Hunde. Gitter kostet CA 30-50 € beim Fressnapf. Ist genormt und passt in jedes Auto. Durch Bälle reinwerfen, nee das bringt nichts. Dann würden auch Leckerlis oder eine Bockwurst helfen. Er hat Platzangst. Das gibt es bei Hunden wie bei uns Menschen auch. Mit dem Gitter hat er dne ganzen Kofferraum. Hudenbett darein legen, so machen wir es und den Hund darein setzen. SEin Batt kennt er, und fühlt sich dann wohl. Wer hinten sitzt, kann in auch mal streicheln und mit einem Tau spielen.Der Hund zieht daran. So ist er auch etas beschäftigt.. Besseren Tipp kann ich nicht geben. Und wir sind Hundetrainer und im Tierschutz. Paul

hallo Sunny, eure Fellnase muss nicht in eine Box! Wir fahren seit Jahren mit unserer BX nach Dk Sie sitzt im Kofferaum (Kombi) der durch ein Gitter vom Fahrgastraum getrennt ist. Wichtig ist dass euer Hund geimpft und gechipt ist! Internationalen Heimtierausweis nicht vergessen. In DK müssen alle Hunde a.d. Leine geführt werden, obwohl viele nichts sagen wenn der Hund gut abrufbar ist! L.G. Birgit

Ich kenne die Bestimmungen für Dänemark auch nicht. Hat Dein Hund ein Körbchen? Dann tausch es mal gegen die Transportbox aus, leg ihm seine Decke und zusätzlich ein von Dir getragenes T-Shirt rein. Ist er verrückt nach Bällen? Dann spiel viel mit ihm und werfe den Ball ab und zu in die Box, so das er ihn wieder rausholt. Vielleicht gewöhnt er sich so an die Box. Viel Erfolg

Hey ^^

Danke für die Tipps :)

Wir haben die Box jetzt seit 3 Jahren und schon fast alles versucht... Er lässt sich durch nichts beruhigen... Und "Drogen" wollen wir ihm auch nicht unbedingt geben...

0

Woran auch noch gedacht werden muss dass der Hund einen EU-Heimtierausweis (blau) hat,gechipt ist und regelmäßig durchgeimpft ist. Also eine gültige Tollwut Impfung hat.

Heutzutage wichtiger als je zuvor. Die Dänen kontrollieren and er Grenze, also besser an die Regeln halten, bevor du an der Grenze mit deinen Vierbeinern umdrehen musst.

Schau Dir mal unsre homepage an "www.vomalpenrand.de", da findest Du Bilder von unsrem letzten Urlaub in Dänemark mit 3 Hunden, da gibt es keinerlei Probleme, aber vergiss nicht den Impfpass mit zu nehmen - Dein Hund ist doch hoffentlich geimpft.

Was möchtest Du wissen?