Autoreifen platt – was tun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kommt drauf an wo der Reifen beschädigt ist. Ich empfehle: 1 Rad von den Winterreifen zu montieren und den beschädigten Reifen bei der Werkstatt ansehen zu lassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie gesagt, zu einem Ersatz- oder Winterrad wechseln, auf zur Werkstatt und dann hörst du dir an, was sie dir sagen.

Falls du neue kaufst, musst du sie auf beiden Seiten einer Achse austauschen. Aber das alles sollte dir in der Werkstatt auch noch erklärt werden.

Und woher sollen wir bitte die Preise wissen? Reifen haben keinen Einheitspreis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wechseln auf Reserverad und ab in die Werkstatt oder zum Reifenhändler. Bist du im ADAC kannst du ihn auch rufen zum wechseln. Der Reifenhändler oder sie Werkstatt wird dir dann schon einen Preis nennen für den neuen Reifen. Woher sollen wir jetzt den Preis wissen. Es gibt neue Reifen ab ca 40,- Euro. Ist also auch eine Frage des Alters deines Wagens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ersatzrad montieren und Morgen zur Werkstatt fahren (kaputten Reifen natürlich mitnehmen) wenn Du den Reifen selber nicht montieren kannst in deiner Werkstatt anrufen und nachfragen ob sie jemanden schicken können, falls Du ADAC Mitglied bist kannst Du auch dort anrufen und Dir Hilfe holen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du den Reifen nicht selbst wechseln kannst , wirst du das wohl machen müssen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

alten reifen runter neuen kaufen neuen drauf fertig. am besten achweise wechseln. mit dem ersatzrad kannst du selbst bis zur werkstatt fahren. Aber achtung Max 60 kmh!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf der Felge kann man bis zum nächsten Vollmond weiter fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?