Autoreifen; Gefährlich/Tüv?

Reifen - (Auto, TüV)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ich es richtig erkennen kann, ist das ne "schwache Stelle" in der Karkasse. Der Reifen könnte platzen. TÜV gibts mit so nem Ding nicht.

Leider ist das Bild sehr undeutlich. Kannst du den Knubbel mit dem Finger reindrücken?

0
@konzato1

sas ist ein richtiges loch im gummi ich kann die finger kuppe von meinem kleinen finger richtig versenken...

0
@Pandemic1318

Ja, da ist der "Unterbau" des Reifens kaputt. Bestimmt durch einen kräftigen Kontakt mit dem Bordstein. Der Reifen ist Schrott.

0
@Pandemic1318

Naja, vorsichtig mit "Stadtgeschwindigkeit" zum Reifenhändler sollte schon noch möglich sein. Der Reifen muß jetzt nicht innerhalb der nächsten Kilometer platzen, kann es aber.

Übrigens benötigt ihr nur einen neuen Reifen (alternativ ist natürlich auch ein guterhaltener Gebrauchtreifen oder das Ersatzrad - soweit vorhanden - möglich.) Besser ist es natürlich, wenn die Reifen auf einer Achse gleiches Profil und Alter haben.

1

Das Bild ist etwas unscharf, aber so wie es aussieht wurde da lediglich etwas Deckgummi ausgeschnitten, aus welchem Grund auch immer. Die Karkasse scheint unbeschädigt, auch Gewebe scheint weiterhin geschützt zu sein.

Ich hab schon mit Fahrzeugen die Hu mit Reifen bestanden die schlimmer beschädigt waren, sollte kein Problem darstellen. Was etwas heikel ist ist das Alter der Reifen, da sollte man auf Rissbildung achten. Nach 9 Jahren muss ein Reifen aber nicht am Ende sein, ich bin auch schon Welche gefahren die über 20 Jahre alt waren.

Diesen Reifen sollte man direkt anschauen können, dann könnte man Genaueres sagen. Mir scheint der noch völlig in Ordnung zu sein, wegplatzen kann jeder Reifen (auch ein Neuer).

Durch den TüV wohl nicht mehr, und bei solchen Schäden auch Sinnvoll. Nicht mehr weiterfahren damit und austauschen lassen, dann werden allerdings zwei fällig.

dann werden allerdings zwei fällig.>

Können, Sollten, aber nicht Müssen!

0
@Pandemic1318

Oh weh, da hat meine Glaskugel doch Recht gehabt und es werden mehr fällig, ist schon ziemlich alt für Reifen. Gerichtsurteile sprechen, wenn mal was passiert, von maximal 3 Jahren... Also werden wohl ein paar mehr Reifen nötig werden.. Ist aber nicht gesetzlich festgelegt sondern nur eine Empfehlung, d. h. das man Sommerreifen nach spät. 6 Jahren wechseln sollte TÜV Empfehlung. Wie gesagt kein Zwang, solange nichts passiert.

2
@Pandemic1318

Bei neun Jahren Reifenalter bitte beide Reifen wechseln. (Oder besser noch alle 4 Reifen). Egal, wieviele Kilometer gefahren wurden.

ja aber graade mal 75000 kilometer>

Ne Null zu viel? Denn nach 75.000 km ist ein Reifen normalerweise total am Ende.

0

Darf man einen Autoreifen noch fahren, an dem ein Stück der Felgenschutzkante ab ist?

Ich habe Reifen an meinem Auto, bei denen ein Stück Gummi abgerissen ist. Diese Gummilippe ist eigentlich die Felgenschutzkannte und hat nicht wirklich viel mit der Lauffläche oder so zu tun. Aber darf ich einen solchen Reifen noch fahren wenn ein Stück der Kante abgerissen ist?

...zur Frage

Schraube im Autoreifen? Kann man noch fahren?

Kann man mit einer Schraube im Reifen noch fahren ? Luft verliert er keine, muss eh schon bald zum TÜV kann man bis dahin ein paar Tage noch so fahren wenn man nicht Autobahn oder lange Strecken fährt ?

Kann man sowas reparieren oder muss man gleich ein neuen Reifen kaufen ? Die Reifen sind erst 3 Monate alt.

...zur Frage

14 Jahre alte Reifen?

Hallo Liebe Community. Ich habe Heute meine Fahrerlaubnis erworben. Geld war in Letzter Zeit etwas Knapp bemessen (Zahn OP). Ich Habe für mein Auto als ich es gekauft habe noch Reifen dazu bekommen... Das Auto und in dem Fall auch die Reifen standen Überwiegend nur in der Garage. Die Reifen weisen keinerlei Beschädigungen oder Risse auf. Kann ich diese noch etwa 1 Monat fahren bevor ich mir Neue Reifen leisten kann ? Oder Beeinträchtigt es das Fahrverhalten des Autos so Stark das es Gefährlich werden kann ?

Bild Habe ich auch als Anhang Hinzugefügt

...zur Frage

Reifen haben wellen, was dagegen tun?

Meine Autoreifen laufen nicht rund, sie haben ''Wellen'' so dass sie beim fahren unangenehme geräusche machen innen drin im Auto. Kann man die reifen noch Retten, kann man was dagegen tun?

...zur Frage

Was bedeutet "Abrollen" beim Autoreifen?

Auf der Suche nach AUtoreifen habe ich dann in einem Erfahrungsbericht gelesen, dass ein bestimmter Reifen (in diesem Falle Pirelli 6000) ein hohes Abrollgeräusch hat. Was bedeutet das? Ist mit Abrollen das normale Fahren gemeint??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?