Autoreifen Beschriftungen?

5 Antworten

....das steht nicht auf den Reifen !

manche Reifen sind "laufrichtungsgebunden", d.h. man darf sie nur in Laufrichtung des Kfz. montieren.

Ansonsten steckt man die Reifen mit dem besseren Profil auf die

Antriebsachse des Pkw.

Ansonsten steckt man die Reifen mit dem besseren Profil auf die Antriebsachse

Oder gleich auf die Hinterachse, wie der ADAC seit Jahren empfiehlt.

0
@Havenari

...auf die Hinterachse  n u r wenn diese die Antriebsachse ist, sonst

macht das keinen Sinn ....

0

manchmal geben laufrichtungspfeile an auf welcher seite der pneu montiert gehört. wenn nicht, dann ist die laufseite unbedeutend. die profiltiefe der getriebenen und nicht getriebenen achsen ist öfter unterschiedlich. man sollte stets darauf achten, dass die profiltiefen an den vorder/hinterachse in etwa gleich sind..

wenn man zb. von vorne nach hinten wechselt (um verschleiss anzupassen) dann nur paarweise..

Die Vorderreifen sind an der Außenkante meist rundgefahren. So kannst du wenigstens herausfinden welche Reifen auf die Vorderachse kommen.

Paste beim Reifenwechsel

Hallo,

ich habe letztes Jahr bei einem meiner Sommerreifen einen "Plattfuß" gehabt. Ich bin in die Werkstatt und die haben mir einen neuen Reifen drauf gemacht - ganz leicht. Jetzt habe ich die Winterreifen abgemacht und mir ist aufgefallen, dass in dem mittleren Loch in der Felge (wo es an die Bremsbeläge draufgeschoben wird) und am Bremsbeleg eben eine Art Paste drauf ist (leicht silberfarben). Das ist eben nur an dem einen Rad, welches Damals gewechselt wurde (warum mir das nicht aufgefallen ist, also ich die Sommerreifen runter und die für den Winter drauf gemacht habe, fragt mich nicht :D). Und die haben das glaube ich auch an die Schrauben gemacht - zumindest gingen die Radmuttern (Stahlfelge) da viel leichter drauf und in den Muttern war auch diese silberne Paste. Was ist das für ein Zeug? Sollte ich das auch drauf machen beim Reifenwechsel oder war das nur drauf, weil es ein nagelneuer Reifen war? Wie Heißt die Paste? :D

...zur Frage

Grüne Kreide am Autoreifen?

Morgen.

Ich will mir einen gebruachten kaufen. Habe einen gefunden der auch gerade neuen TÜV hat. Jetzt habe ich am Reifen aber einen kleiden Schaden gesehen (Bordstein rempler) dieser ist auch noch leicht mit Grüner Kreide markiert. Kann es sein, dass der Reifen beim TÜV durchgefallen ist und der Reifen dort die Kreide bekommen hat? Der Händler dann beim 2. Versuch einfach einen anderen Reifen genommen hat und danach den alten wieder drauf gemacht hat?

Markiert der TÜV defekte stellen am Reifen mit Kreide?

...zur Frage

Muss man bei reifen Wechsel auf felgengrösse achten?

Hallo ich möchte übers Internet reifen bestellen (nur reifen) ! Dafür kenn ich die Reifengröße. Meine jetzige reifen haben Alu Felgen drauf. Können die Felgen übernommen werdenauf die neuen reifen oder muss ich bei den neuen reifen auf etwas achten?

...zur Frage

Reifen anderer marke tragen?

kann man 4 reifen mit der selben dimension 205/40/17 aber halt nur andere marken tragen im auto

...zur Frage

Winterreifen ohne Felgen?

Hallo ihr lieben, ich komme gerade aus einem langen Urlaub und habe festgestellt, dass hier der Winter schon eingebrochen ist. Ich hab also auf meinem Auto noch keine Winterreifen, würde das aber natürlich gerne sehr fix nachholen. Hier also folgendes Problem: Meine aktuellen Winterreifen liegen in Rheinland-Pfalz, allerdings ist es so, dass die alle vier ausgetauscht werden müssen, weil abgenutzt. Ich bin gerade in Bremen. Nun habe ich mir gedacht, da ich sowieso neue Winterreifen brauche, könnte ich ja einfach zu einer Werkstatt hier in Bremen fahren, und mir dort vier neue Winterreifen zulegen (wenn die mich wegen der Verspätung nicht auslachen). Eine Bekannte von mir wandte allerdings ein, dass ich für die neuen Reifen ja meine Felgen von meinen alten Winterreifen bräuchte - denn die neu dazu zu kaufen wäre mega teuer. Auf meinen aktuellen Winterreifen sind, meines Erachtens, schlichte Plastikfelgen. Auf den Sommerreifen schon teurere. Nun meine Frage: Stimmt das, brauche ich die Felgen, um mir neue Winterreifen aufziehen zu lassen? Denn wenn nicht, könnte ich mir auch hier welche aufziehen lassen. Falls es dann aber viel teurer wird, warte ich wohl lieber, bis die Temperatur wieder über 7 Grad liegt und fahre dann eine Tour nach Rheinland-Pfalz, um das ganze dort machen zu lassen. Kennt sich da jemand von euch aus? Ich würd mich wirklich über Antworten freuen!

PS: Schönen Nikolaus euch allen! :o)

...zur Frage

Moin, kann man die Felgen der Sommerreifen (18Zoll) auch problemlos auf die Winterreifen machen (momentan Winterreifen 15Zoll)?

Moin, ich habe auf meinem Seat Leon Fr (5F) Winterreifen drauf mit 15 Zoll-Felgen. Kann man die Felgen der Sommerreifen (18-Zoll) einfach auf die Winterreifen ziehen? Oder ist dies technisch/gesetzlich nicht möglich? (Bzw braucht man dann komplett neue Felgen, die winterzulässig?? sind? LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?