Autoreifen 175/65 R14 82/86 T

3 Antworten

Also ich kenne es auch nur so dass nur ein Lastindex auf dem Reifen ist. Manchmal gibt es Zwei, aber dann haben die auch einen unterschiedlichen Geschwindigkeitsindex. Also meinetwegen 82H/86T. Es gibt auch Reifen mit unterschiedlichem Lastindex für den Fall dass sie als Zwilling (wie an LKW hinten) laufen.

Die genaue Zahl braucht nicht draufstehen, höher als eingetragen darf sie sein. Eingetragen ist dummerweise ja aber die 86T und mit den 82T liegen die Reifen darunter und wären nach meinem Verständnis tatsächlich unzulässig.

Du solltest evtl schauen ob Du eine Liste mit den für Dein Auto freigegebenen Reifengrössen findest und schauen ob darin in der Dimension der niedrigere Tragfähigkeitsindex angegeben ist. Möglicherweise wurde die mal eingetragen und dies wurde nicht ganz richtig gemacht, gewöhnlich kenne ich nur eine eingetragene Angabe über den Lastindex.

Hallo!

Mit zwei Tragfähigkeitsindizes werden LKW - oder Transporterreifen gekennzeichnet, wobei die erste Zahl gilt bei Einzelbereifung und die zweite Zahl bei Zwillingsbereifung.

Wenn du also Einzelbereifung fährst benötigst du "82".

Das "T" ist ein Geschwindigkeitsindex und hat mit der Traglast nichts zu tun, wird nur immer gemeinsam als letzte Zahlen-/Buchstaben-Kombination angegeben.

Die Aussage deiner Werkstatt ist insofern richtig, wenn auch päpstlich ;-), da du bei Einzelbereifung nur "82" benötigst. Sie wollen dir halt andere Reifen verkaufen.

LG Bernd

Was möchtest Du wissen?