autoradio war 20 stunden an?

7 Antworten

der kaltstart ist der größte kraftakt für eine batterie. wenn sie das trotz 20 stunden autoradio schafft, dann ist sie in bester gesundheit und "gut in futter".

mach dir keine sorgen, aber mach das nicht zu oft, denn unbegrenzt ist die kapazität auch nicht, sofern du ggf. nur kurze strecken mit licht und vielen anderen verbrauchern fährst. dann kann sie sich nicht genügend aufladen.

Wenn du fährst lädt sich deine Autobatterie wieder auf. Ich würde vorsichtshalber eine etwas längere Strecke durchgehend fahren (15-20min) und nicht ständig irgendwo stehen bleiben und den Motor abstellen. Dann bist du auf alle Fälle auf der sicheren Seite und deine Batterie ist auch wieder voll. 

Nein, brauchst du nicht, da sich die Batterie sowieso durch das fahren und laufen lassen des Motors wieder aufläd! Du hast noch scheinbar eine gute kraftvolle Batterie!

Die Autobatterie läd beim Fahren nach. Also wenn sie nicht kaputt ist oder dir das dauernd passiert, das du Radio oder Licht anlässt brauchst du dir keine Sorgen zu machen.

Fahr mal zur Sicherheit mal 20 Minuten eine längere Strecke ununterbrochen mit wenigen Ampeln. Dann kannst du dir sicher sein das sie wieder voll ist.

Was möchtest Du wissen?