autoradio selber einbauen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eigentlich müsste das auch so gehen. Ich habe in meinen Astra Baujahr 1998 auch ein LG-Radio eingebaut. Einfach anstecken. Der Astra hat DIN-Stecker, das Radio auch. Ich musste dann noch was mit einer Leitung machen, damit das Display des Autos bei Radiobetrieb weiter die Zeit anzeigt. Eine Leitung musste unterbrochen werden. Weiss ich aber nicht mehr genau, bitte in Opel-Foren nachsehen. Ausserdem besteht der Stecker beim Astra aus 3 Einzelsteckern, das Radio braucht aber nur die unteren beiden. Den oberen habe ich vorsichtig mit einem Messer abgetrennt, den braucht man nicht.

Wiso willst du keinen Adapter dazwischen bauen? Ohne Adapter ist es natürlich auch möglich, dann schneidest du den ISO Stecker beim Radio und den im Auto ab, danach musst du aber die jetzt losen Kabel wieder mit den richtigen verbinden was einen viel grösseren Aufwand bedeutet.

Also macht es nicht viel Sinn einen neuen Autoradio OHNE Adapter dazwischen anzuschliessen.

Übrigens kostet so ein ISO - Opel adapter ca. 5-15 Euro. Und den gibts in jedem Media Markt.

Also ich würde mir den Ärger ersparen und dieses wenige Geld investieren. Dann läuft auch sicher alles wieder.

Gruss

Was möchtest Du wissen?