Autoradio kaputt. Schadensersatz. Aber wie?

5 Antworten

Der Verursacher des Schadens ist Dir zum Schadenersatz verpflichtet (Reparaturkosten, maximal bis zum Zeitwert des Gerätes). Eine Versicherung - insbesondere eine Haftpflichtversicherung - kann für diesen Schaden nicht aufkommen.

Der Schaden wird nicht von der Kfz-Versicherung übernommen. Diese würde nur dann leisten, wenn von Deinem Fahrzeug ein Schaden gegenüber Dritten entstanden wäre.

Dein Kumpel, der den Schneeball geworfen hat, sollte den Vorfall seiner Haftpflichtversicherung melden. Wird der Schaden anerkannt, so bekommst Du den Zeitwert für Dein Autoradio erstattet.

Du kannst den Schaden natürlich der Versicherung melden, musst aber bedenken, dass in der Regel ein Selbsbehalt besteht. Einen Anwalt brauchst du sicher nicht und würde ausserdem mehr kosten als ein neues Autoradio!

Was möchtest Du wissen?